Coronavirus: In Compagnie wurden die Flüge vom 19. März bis 12. April 2020 eingestellt

Coronavirus: In Compagnie wurden die Flüge vom 19. März bis 12. April 2020 eingestellt

0 370

Am 11. März 2020 kündigten die Vereinigten Staaten durch Präsident Donald Trump die größte Maßnahme zur Bekämpfung der Epidemie mit dem neuen Coronavirus an. Für 30 Tage beschränken die Vereinigten Staaten von Amerika die Reise nach / von Europa.

La Compagnie bietet alle Geschäftsflüge mit Airbus A321neo auf den Strecken Paris Orly - New York Newark an.

In Compagnie wurden die Flüge eingestellt

Nach der Ankündigung von Donald Trump haben die meisten Fluggesellschaften ihren operativen Flugplan angepasst. Einschließlich La Compagnie, einer französischen Fluggesellschaft mit Premium-Diensten, gab die Anpassung des Programms bis zum 18. März bekannt. Und ab dem 19. März werden alle Flüge in die Vereinigten Staaten von Amerika ausgesetzt.

Nach Ablauf des Verbots wird La Compagnie am 12. April die Flüge zwischen Paris und New York wieder aufnehmen. Die ursprünglich für den 1. Mai 2020 geplante Strecke Nizza-New York wurde auf den 1. Juni 2020 verschoben.

Außerdem bietet La Compagnie Passagieren, die bis zum 31. Mai 2020 ein Reiseticket besitzen, die Möglichkeit, den Abflug zu verzögern und das Reisedatum ohne Vertragsstrafe zu ändern oder einen Gutschein mit einer Gültigkeit von 1 Jahr zu erhalten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.