Coronavirus: Ryanair reduziert Flüge von / nach Italien um 25%. Sehen Sie die betroffenen Flüge aus Rumänien!

1 1.591

Wie wir erwartet hatten, immer mehr Fluggesellschaften stornieren Flüge von / nach Italien. In den meisten Fällen werden diese Flüge aus kommerziellen Gründen storniert. Passagiere weigern sich, nach Italien zu reisen, und die Anzahl der Reservierungen nimmt ab.



Die Entscheidung von Ryanair betrifft 25% aller Linienflüge von / nach Italien zwischen dem 17. März und dem 8. April 2020. Ryanair kann diese Maßnahmen jedoch jederzeit ändern. Mehrere Flüge können reduziert oder der Betriebsplan wieder normalisiert werden.

Alle Fluggesellschaften sind daran interessiert zu fliegen und die Strecken offen zu halten. Aber ich kann nicht mit leeren Flugzeugen fliegen. Gleichzeitig muss es den von den Behörden auferlegten Regeln entsprechen und es dürfen sich in erster Linie nur Passagiere und Besatzungsmitglieder befinden.

Flugplan zwischen Rumänien und Italien:

  • Bukarest - Bologna - 5 wöchentliche Flüge (Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag);
  • Bukarest - Bergamo - von 5 Flügen bis 4 wöchentlichen Flügen (Montag, Donnerstag, Freitag, Sonntag zwischen dem 17. und 29. März). Ab dem 29. März wird die Anzahl der Flüge auf 6 pro Woche erhöht.
  • Bukarest - Mailand Malpensa - 7 bis 6 wöchentliche Flüge (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag). Seit der Sommersaison hat Ryanair die Anzahl der Flüge auf 4 pro Woche reduziert, jedoch nicht wegen Coronavirus.
  • Bukarest - Palermo - unveränderter Zeitplan (Dienstag und Samstag);
  • Bukarest - Pescara - unveränderter Zeitplan (Dienstag und Samstag);
  • Bukarest - Pisa - unverändertes Programm (Montag und Freitag im März / Dienstag und Samstag in der Sommersaison 2020);
  • Bukarest - Rom Ciampino - 7 bis 6 Flüge pro Woche (außer dienstags);
  • Timisoara - Bergamo - von 5 bis 2/3 wöchentlichen Flügen.

Wir werden mit Informationen zurückkommen!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.