Coronavirus: SWISS wird den Flugbetrieb ab dem 23. März 2020 minimieren

Coronavirus: SWISS wird den Flugbetrieb ab dem 23. März 2020 minimieren

1 240

Aufgrund der zahlreichen Reisebeschränkungen sowohl in Europa als auch auf anderen Kontinenten sowie aus wirtschaftlichen Gründen ist SWISS verpflichtet, den Flugbetrieb einzuschränken.

Zwischen dem 23. März und dem 19. April, SWISS wird eine einzige Langstreckenstrecke betreiben. Wir sprechen über Zürich - New York Newark (EWR). Und ganz Zürich, wird zu 8 Zielen in Europa fliegen: London (LHR), Amsterdam, Berlin, Hamburg, Brüssel, Dublin, Lissabon und Stockholm.

SWISS minimiert den Betrieb

Die Flüge von Genf nach London (LHR), Athen, Lissabon und Porto werden vorerst fortgesetzt. Vorläufig wird es keine Kurierdienste mehr aus Genf geben.

Die Schweizer Flotte behielt die Sonne

Insgesamt wird SWISS ungefähr 40 Flüge pro Woche zu diesen europäischen Zielen sowie die drei wöchentlichen Flüge nach Newark durchführen. Der verbleibende Flugplan wird mit eingehalten ein Großraumflugzeug für Langstrecken und Flüge fünf Flugzeuge für kurze und mittlere Flüge.

Als Schweizer Fluggesellschaft möchte SWISS das Land in einer Ausnahmesituation mit immer schwierigeren Herausforderungen so weit wie möglich mit dem Rest der Welt verbinden.

1-Kommentar
  1. […] Coronavirus: SWISS wird den Flugbetrieb ab dem 23. März 2020 minimieren […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.