Coronavirus: Turkish Airlines setzt Flüge nach Europa aus. Siehe betroffene Länder!

Coronavirus: Turkish Airlines setzt Flüge nach Europa aus. Siehe betroffene Länder!

0 1.877

Aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs (COVID-19) in Europa fliegt Turkish Airlines nach Deutschland (bis 17. April), Frankreich (bis 4. April), Spanien (bis 4. April), Norwegen (bis 4. April), Dänemark (bis 4. April), Belgien (bis 4. April), Schweden (bis 4. April), Österreich (bis 4. April) und den Niederlanden (bis 4. April), Kroatien (bis 30. März), Tschechisch (bis 17. April), Estland (bis 17. April); Finnland (bis 17. April); Georgien (bis 1. April); Ungarn (bis 17. April); Irland (bis 17. April); Lettland (bis 15. April); Italien (bis 17. April); Kosovo (bis 1. April); Republik Moldau (bis 1. April), Makedonien (bis 17. April), Litauen (bis 17. April); Norwegen (bis 4. April); Polonia (bis 28. März); Portugalia (bis 17. April); Schottland (bis 17. April); Serbien (bis 13. April); Slowenien (bis 20. April); Spanien (bis 4. April).

Turkish Airlines wird weiterhin die Entwicklung der Pandemie mit dem neuen Coronavirus in Europa und weltweit überwachen. Unterhält Verbindungen zu nationalen und internationalen Gesundheitsbehörden und trifft geeignete Vorkehrungen.

Turkish Airlines hat Flüge nach Europa ausgesetzt

Turkish Airlines bietet allen Passagieren mit Tickets, die für internationale Flüge gültig sind, die Möglichkeit, die Route / das Reisedatum KOSTENLOS zu stornieren oder zu ändern.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.turkishairlines.com, unter der internationalen Telefonnummer +90 212 444 0849 oder in einem Verkaufsbüro von Turkish Airlines.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.