COVID-19 Daily – 6. Juli 2021: Großbritannien kündigt Aufhebung von Beschränkungen an; Deutschland lockert Anti-Covid-Maßnahmen für einige Länder; Lambda - eine neue Version von COVID-19!

0 914

Ab heute versuchen wir, eine tägliche Zusammenfassung des Tages zu COVID-19 und der Pandemie zu erstellen, die den Planeten heimgesucht hat. Durch dieses Format macht Vorm Sie auf alle Neuigkeiten über die Entwicklung der Pandemie, Einschränkungen und Anti-Covid-Maßnahmen, aber auch auf einige Ereignisse im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus aufmerksam. Aber keine Einführung mehr! Mal sehen was es heute Neues gibt!

Tag der Freiheit - Großbritannien

  • Erwarte das Alle COVID-19-Beschränkungen sollten in England aufgehoben werdenab dem 19. Juli. Die Veranstaltung wird als „Tag der Freiheit“ bezeichnet. Sogar die Gesetze zum Tragen von Masken und sozialer Distanz könnten aufgehoben werden. Zu den weiteren Änderungen gehören auch die geplante Wiedereröffnung von Nachtclubs, die Aufhebung der gesetzlichen Beschränkung der Personenzahl, die an Veranstaltungen teilnehmen kann, und das Ende der Richtlinien für das Arbeiten von zu Hause aus.
  • Nach internationalem politischem Druck Deutschland wird aufhören ab Mittwoch zur Bewerbung Verbote für Besucher aus Großbritannien, Portugal, Russland, Indien und Nepal. Besucher, die vollständig geimpft sind, müssen bei der Ankunft nicht unter Quarantäne gestellt werden. Personen, die nicht geimpft sind, können ihre Quarantänezeit (10 Tage) früher beenden, wenn sie nach fünf Tagen negative Ergebnisse liefern. 

Der Pfizer-BioNTech-Impfstoff scheint weniger wirksam zu sein

  • Der Pfizer-BioNTech-Impfstoff scheint bei der Verhinderung der Verbreitung der Delta-Variante weniger wirksam zu sein, bleibt jedoch bei der Verhinderung von Krankenhausaufenthalten äußerst wirksam. nach Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums. Zwischen dem 6. Juni und dem 2. Juli zeigte die Impfung eine Wirksamkeit von 64 % bei der Verhinderung von Fällen und eine Wirksamkeit von 94 % bei der Verhinderung von Krankenhausaufenthalten. 
  • Spanien steht vor einer neuen COVID-19-Welle. Die Fallzahlen begannen zu steigen. Am Montag wurden mehr als 32 Neuinfektionen gemeldet. Am stärksten betroffen waren nach Angaben der Behörden die Jugendlichen mit 640 Fällen pro 100.000 in der Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen. Etwa 40 % der Bevölkerung des Landes haben zwei Impfdosen erhalten. 
  • Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel bleibt in einem "ernsten, aber stabilen" Zustand nachdem er am Sonntag mit COVID-19 gefunden und ins Krankenhaus eingeliefert worden war, teilte die Regierung mit. 

Lambda, eine neue Variante von COVID-19

  • Lambdaoder eine neue Option wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in die Liste aufgenommen. Es wurde in mindestens 27 verschiedenen Ländern identifiziert. Der neue Stamm von COVID-19 ist vor allem in Südamerika weit verbreitet, hat aber seinen Weg nach Europa gefunden. 
  • Ungarn hat bekannt gegeben, dass die Zahl der Menschen, die aufgrund von COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, in nur 43 Stunden von drei auf 24 gestiegen ist. Ob dieser Anstieg auf die Delta-Variante zurückzuführen ist, ist noch nicht ganz klar.
  • In Tschechisch, die Zahl der Neuinfektionen ist aufgrund der Delta-Variante wieder angestiegen, die Zahl der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle geht aber weiter zurück. 

Bleiben Sie jedoch gesund und reisen Sie mit Bedacht und Bedacht!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.