Croatia Airlines, Verlust von über 47 Millionen Euro für das gesamte Jahr 2020.

0 91

Croatia Airlines hat den größten finanziellen Verlust seit acht Jahren erlitten, während die wenigsten Passagiere seit 25 Jahren befördert wurden. Die Luftfahrtindustrie wurde 2020 durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöscht.

Croatia Airlines verzeichnete einen Verlust von 47.3 Millionen Euro. Während dieser ganzen Zeit erhielt das Unternehmen staatliche Beihilfen in Höhe von 11.7 Millionen Euro und ein staatlich garantiertes Darlehen in Höhe von 33.2 Millionen Euro. Gleichzeitig wurde das Unternehmen vom Staat mit einer Geldspritze von 46.2 Millionen Euro rekapitalisiert.

Die Coronavirus-Krise hat die Nachfrage nach Reisen drastisch reduziert.

"Das Jahr 2020 war geprägt von erheblichen Veränderungen im Geschäftsumfeld, die einen enormen Einfluss auf die Finanzen des Unternehmens hatten. Die durch das Coronavirus verursachte Krise hat die Nachfrage nach Reisen drastisch reduziert, was gemäß den auferlegten Reisebeschränkungen zu einem Kapazitätsabbau, einer drastischen Reduzierung der Flüge sowie zur Einstellung neuer Dienste geführt hat.

Die kroatische Fluggesellschaft beförderte im Jahr 618.000 2020 Passagiere, ein Rückgang von 73% gegenüber dem Vorjahr. Es wurden 13.052 Flüge durchgeführt, was einem Rückgang von 54% entspricht. Der durchschnittliche Kabinenlastfaktor lag mit 49.6% auf einem Rekordniveau, was einem Rückgang von 24 Prozentpunkten entspricht. Die Menge der transportierten Güter verringerte sich gegenüber 32.5 um 2019%.

Croatia Airlines Aufrechterhaltung des Linienverkehrs während des gesamten Zeitraums durch Flugbetrieb zwischen Zagreb und Frankfurt. Der kroatischen Fluggesellschaft gelang es, ihren Marktanteil im Land um 13 Punkte auf 36% zu verbessern. Dies war vor allem auf ausländische Fluggesellschaften zurückzuführen, die in den Sommermonaten den Betrieb an der kroatischen Küste erheblich reduzierten.

"Zu Beginn der Krise im März 2020 hat Croatia Airlines in allen Segmenten strenge Maßnahmen zur Kosteneinsparung eingeführt. Dazu gehörten der Abschluss eines neuen Abkommens mit Gewerkschaften zur Einschränkung der Rechte aus dem bestehenden Tarifvertrag sowie Verhandlungen mit Lieferanten, die zu erheblichen Einsparungen führten. Die Fluggesellschaft verhandelte die Leasingbedingungen für die Flugzeuge neu und reduzierte die Kosten für Marketing und Werbung "Croatia Airlines sagte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.