Crystal AirCruises hat die Boeing 777-200LR übernommen

Crystal AirCruises hat die Boeing 777-200LR übernommen

Im August 1 übernahm Crystal AirCruises die Boeing 777-200LR, die als P4-XTL registriert ist.

0 394

Am 1 August lieferte Boeing 777-200LR (P4-XTL) an Crystal AirCruises im Boeing Delivery Center in Seattle, Washington. Das Flugzeug wurde an Edie Rodriguez, CEO und President Crystal, ausgeliefert.

Die Boeing 777-200LR (P4-XTL) von Crystal Skye bietet Platz für bis zu 88-Passagiere in luxuriöser Umgebung. Mit einer Flugreichweite von bis zu 19.5 Stunden haben Reisende die Möglichkeit, entlegene Gebiete der Erde zu erkunden.

Kristall-Skye-Boeing-777 200-2LR
Foto von Joe G. Walker

Maßgeschneiderte Crystal Exclusive Class-Stühle bieten maximalen Komfort und verwandeln sich in perfekt flache Betten. Während der Flüge können die Passagiere im Bar- und Loungebereich Kontakte knüpfen. Die Menüs werden von einem erfahrenen Küchenchef zubereitet und mit Premiumweinen von Crystal SkyeCellar kombiniert.

Kristall-Skye-Boeing 777-200LR internen

Die Installation des Innenraums bei Boeing 777-200LR begann im August 2016. Alles konzentrierte sich auf exklusive Features: eine Lounge mit 24-Sitzen, eine zentrale Bar, Sofas, benutzerdefinierte Decken, den größten Weinkeller an Bord eines Flugzeugs und viel Platz für Geselligkeit.

Kristall-Skye-Boeing-777 200-1LR

Crystal Skye von Boeing 777-200LR (P4-XTL) wird von Crystal AirCruises von Comlux Aruba NV betrieben. Das Flugzeug ist 6 Jahre alt und flog in der Air Austral Flotte. Ab November 2015 wurde das Flugzeug von Crystal Luxury Air übernommen. Betreibt Charterflüge unter Kristalllackierung!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.