Flug Seoul - Frankfurt mit Airbus A380 von Korean Air (Video)

0 443

Auf 25 März 2012, Korean Air stellte das Flugzeug Airbus A380 auf der Strecke Seoul-Frankfurt vor. Der koreanische Betreiber betreibt einen A380, der in drei Klassen konfiguriert ist und eine Kapazität von 3 Sitzplätzen hat. Dies ist die kleinste Anzahl, die bisher in A407-Flugzeugen eingesetzt wurde.



Das Flugzeug profitiert von allen modernen Einrichtungen und Technologien. First Class sind 12-Luxusapartments, Business Class sind 94-Plätze und der Rest ist Economy Class. Korean Air betreibt derzeit fünf A380-Flugzeuge für wichtige Ziele wie New York, Los Angeles und Hong Kong.

Rückkehr zum Eröffnungsrennen Seoul - Frankfurt, unten Bilder von der "Taufe" des A380-Flugzeugs am Frankfurter Flughafen.

Jedes Flugzeug, das einen Flug einleitet oder den ersten offiziellen Flug durchführt, ist am Ziel benannt!

Der KE905-Flug verließ Seoul bei 12: 50 und landete am Frankfurter Flughafen bei 17: 45. Der Rückflug, KE906, startete in Frankfurt bei 19: 45 und kam am folgenden Tag bei 13: 05 in Seoul an. Der Flug dauert ca. 11 Stunden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.