Delta Air Lines bot jedem freiwilligen Passagier auf einem Überbuchungsflug bis zu 10 US-Dollar an, um den Flug zu stornieren

0 1.467

Passagiere eines Delta Air Lines-Fluges auf der Strecke Michigan - Minnesota berichteten, dass die Fluggesellschaft sie anbot 10 US-Dollar an freiwillige Passagiere ihren Platz aufgeben bei a Flug überbuchen. Laut Medienberichten bot die Fluggesellschaft jedem Passagier, der sich am Montagmorgen freiwillig zur Aufgabe bereit erklärte, das Geld an.

Ein Journalist des Technologiemagazins INC namens Jason Aten bestätigte, was von anderen Passagieren erwähnt wurde. Die Flugbegleiter suchten acht Freiwillige, die für 10 Dollar auf den Flug verzichten wollten. Wer Apple Pay hatte, erhielt das Geld direkt vor Ort.

Ein anderer Passagier namens Todd McCrumb sagte gegenüber KTVB 7, dass das Angebot bei 5000 US-Dollar begann, dann aber auf 10000 US-Dollar stieg.

Ed Bastian, CEO von Delta Air Lines, hat sich für Flugverspätungen und -ausfälle entschuldigt, die die Passagiere in den letzten Wochen gestresst haben. Die Piloten der Airline streikten, um über Überprogrammierung und Vertragsstreitigkeiten zu klagen.

US-Fluggesellschaften stornieren weiterhin Hunderte von täglichen Flügen aufgrund von Personalmangel. "Vom 1. Juli bis 7. August werden wir den operativen Betrieb um etwa 100 tägliche Abfahrten reduzieren, hauptsächlich in den Märkten der USA und Lateinamerikas.“, kündigte Delta Air Lines an.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.