Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Der letzte gebaute Airbus A380 wird im November 2021 an Emirates ausgeliefert

0 289

In diesem Jahr erhält Emirates drei weitere Airbus A380-Flugzeuge, von denen das letzte im November 2021 ausgeliefert werden soll. Mit dieser Auslieferung stellt Airbus die Produktion von A380-Flugzeugen ein und die Auslieferung erfolgt sieben Monate früher als ursprünglich geplant. Wie ich auf der Seite geschrieben habe, Airbus gibt das A380-Programm auf.

Alle drei A380 werden mit der hochgelobten Premium Economy-Kabine von Emirates sowie der neuesten und modernsten A380-Innenausstattung ausgestattet, darunter Einzelsitze mit First-Class-Dusche, die beliebte Onboard-Lounge, vollständig flache Business-Class-Sitze und die größten Bildschirme für Kunden in allen Kabinen.

Damit wird die Gesamtflotte der A380 Emirates aus 118 Flugzeugen bestehen, davon sechs mit Premium Economy Sitzen in einer Vier-Klassen-Konfiguration.

Emirates-A380-Premium-Economy
Emirates-A380-Premium-Economy
Emirates-A380-Economy
Emirates-A380-Economy
Emirates-A380-Dusche-Spa-First-Class
Emirates-A380-Dusche-Spa-First-Class

Da die Reisebeschränkungen mit dem weltweiten Impfprogramm gegen COVID-19 gelockert werden, wird Emirates A380-Flugzeuge auf vielen Strecken ab Dubai wieder einführen: Amman, Kairo, Düsseldorf, Frankfurt, Guangzhou, London Heathrow, Los Angeles, Manchester, Mauritius, Moskau, München , New York JFK, Paris, Toronto, Wien, Washington DC und Zürich.

Emirates A380-Flugzeuge fliegen in vier komfortablen Klassen nach London Heathrow und Paris Charles De Gaulle. Die komfortablen und luxuriösen Emirates Premium Economy-Sitze mit cremefarbenem Lederbezug und großzügiger Beinfreiheit werden derzeit den Kunden nach eigenem Ermessen als Upgrades vor Ort angeboten. Alle anderen Emirates-Kabinen – First, Business und Economy – sind buchbar am emirates.com oder über Reisebüros.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.