Die Auswirkungen von betrügerischem Datenverkehr auf den ROI in der iGaming-Branche

138

Kann der ROI im iGaming-Sektor durch betrügerischen Datenverkehr und Benutzer mit mehreren Konten beeinträchtigt werden?

Der iGaming-Gaming-Sektor, dessen Wert im Jahr 92 auf 2022 Milliarden Dollar geschätzt wird, erfreut sich bei Spielern auf internationaler Ebene großer Beliebtheit, sodass für die nächsten Jahre ein Umsatzanstieg auf bis zu 173 Milliarden Dollar erwartet wird. Rumänien gehört zu den Staaten der Europäischen Union, die das Glücksspiel legalisiert haben, so dass viele internationale Marken, wie z GGBet, ist derzeit auf dem iGaming-Markt in unserem Land tätig.

ONJN (National Gambling Office) verlangt von Kasino- und Wettanbietern mit festen Quoten, den Zugang zu iGaming-Spielen auf Personen unter 18 Jahren zu beschränken und den Zugang von Personen zu überwachen, die daran interessiert sind, iGaming-Plattformen für kriminelle Aktivitäten zu nutzen. Betrügerischer Datenverkehr und Benutzer mit mehreren Konten auf diesen Seiten können sich negativ auf die Kapitalrendite von iGaming-Betreibern auswirken.

Welche Faktoren beeinflussen den ROI eines Unternehmens direkt?

Die Rendite einer Investition wird berechnet, indem der durch die Investition erzielte Gewinn durch ihre Kosten dividiert wird. Geschäfte im Bereich der iGaming-Spiele können als Investitionen mit mittlerem Risiko angesehen werden und sind mit einer Reihe von Ausgaben verbunden, die nicht in kurzer Zeit gedeckt werden können.

Die Gebühren und Steuern, die ein Online-Glücksspielanbieter zahlt, haben sich ab dem 1. August 2022 erhöht, zum Beispiel für diejenigen, die Casino-Aktivitäten durchführen, die jährliche Gebühr beträgt 115.000 Euro, die Betriebssteuer beträgt 23 % der erzielten Einnahmen (mindestens 120.000 Euro), zu denen weitere Kosten hinzukommen, wie etwa die Gebühren für die Bearbeitung der Genehmigungsunterlagen (3000 Euro), die Ausstellung der Genehmigung (9500 Euro) oder die 5 % Gebühr für Werbung.

Neben Steuern und Gebühren ist ein weiterer Faktor, der den ROI beeinflusst, die Markenbekanntheit. Ein Start-up-iGaming-Unternehmen erfordert eine solide Investition, um die Marke bei der Zielgruppe so weit wie möglich bekannt zu machen. Der ROI wird auch von der Höhe der vom Unternehmen erzielten Einnahmen beeinflusst.

Das Engagement der Spieler kann einen großen Einfluss auf den ROI haben. Je höher das Verkehrsaufkommen auf der Website und je höher die Anzahl der aktiven Mitglieder, desto höher wird die Höhe der von ihnen getätigten Einzahlungen, was bedeutet, dass sie einen Gewinn erzielen. Die iGaming-Plattformen haben die Möglichkeit, für jedes Spiel im Portfolio einen bestimmten Hausvorteilswert festzulegen.

Im Allgemeinen ermöglichen Spielautomaten im Vergleich zu Tisch- und Live-Spielen eine größere Portion des Hausvorteils zum Wert des RTP (Prozentsatz, der dem Spieler von den eingesetzten Beträgen zurückgegeben wird). Der Wert des Hausvorteils liegt bei Online-Automatenspielen zwischen 2 % und 15 %, die höchste Stufe kann jedoch bei den Spielen Sic Bo (zwischen 2.78 % und 33.33 %) und Keno (zwischen 25 % und 29%) .

Werbeaktionen und Boni, die von iGaming-Betreibern angeboten werden, tragen zum Gewinn bei, insbesondere wenn Umsatzbedingungen auferlegt werden, die die Möglichkeit einschränken, Bonusgelder durch Plattformmitglieder in echtes Geld umzuwandeln. Eine hohe Anzahl an Spielern bedeutet jedoch nicht automatisch, dass die iGaming-Plattform Gewinne erzielt, und dies ist auf betrügerischen Verkehr zurückzuführen.

Wie wirkt sich betrügerischer Datenverkehr auf die Kapitalrendite einer iGaming-Plattform aus?

Betreiber von Online-Glücksspielen fördern ihre Geschäfte durch Werbung und digitale Werbung. Als Gegenleistung für Geldbeträge, die an im Online-Bereich tätige Werbeagenturen gezahlt werden, erwarten iGaming-Plattformen, dass sie eine bestimmte Art von Zielgruppe dazu bringen, sich zu registrieren und dann Echtgeldeinzahlungen auf diesen Plattformen vorzunehmen.

Aber zusätzlich dazu, dass sich menschliche Benutzer anmelden und diese Werbeaktionen und Boni in Anspruch nehmen, ziehen diese Anzeigen die Aufmerksamkeit von Menschen mit schändlichen Absichten auf sich. Beispielsweise sind Bots eine der wirklichen Bedrohungen für iGaming-Plattformen. Diese Programme führen intelligente Skripte aus, die es ihnen ermöglichen, menschliches Verhalten zu simulieren und die Boni und Werbeangebote von Online-Casinos und Sportwetten zu beanspruchen.

Die Tatsache, dass die iGaming-Plattform ein hohes Maß an Anzeigenklicks genießt, bedeutet nicht automatisch eine Steigerung des ROI, insbesondere wenn es sich um betrügerischen Verkehr handelt. Der ROI basiert in diesem Fall auf einigen Daten, die nicht real sind, da es sich um Bots und nicht um echte menschliche Benutzer handelt.

Eine weitere Gefahr für den ROI stellen Benutzer dar, die mehrere Konten auf einer iGaming-Plattform erstellen und deren Boni und Werbeaktionen „jagen“. Die gesetzliche Frist zur Überprüfung der Identität des Nutzers (Kontoinhabers) beträgt maximal 30 Tage, in diesem Fall wird die Plattform das jeweilige Konto schließen, wenn keine echten Informationen von ihm beschafft werden.

Es ist nur so, dass diese Konten auf der Grundlage der Schätzungen des Betreibers für einen Monat ebenfalls berücksichtigt werden, was einer Berechnung des ROI auf der Grundlage fehlerhafter und falscher Daten gleichkommt. Eine andere Art und Weise, wie iGaming-Plattformen in Bezug auf den ROI betroffen sind, hängt mit der Nutzung von Angeboten durch Spammer zusammen, die von Websites beworben werden, die mit einer iGaming-Plattform verbunden sind.

Anstatt dass sich echte Benutzer registrieren, werden diejenigen, die auf diese Weise Provisionen von der iGaming-Plattform erhalten, Bots verwenden. Und dies ist gleichbedeutend mit dem Geldverlust der iGaming-Plattform, die die Beträge im Austausch für gefälschte Benutzer zahlt, die in Wirklichkeit nicht existieren.

Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, müssen in den Schutz ihrer eigenen Interessen investieren, angefangen bei der Sicherung der Plattform (SSL-Verschlüsselung) über die Verwendung von Werbeagenturen, um ihnen die erzielten Ergebnisse zu garantieren, bis hin zur Einrichtung und Validierung der dort registrierten Konten Seite? ˅.

Sie müssen vermieden werden mobiler Betrug (40 % des mobilen Datenverkehrs sind betrugsgefährdet) und Wetten aus ungültigen Quellen zu platzieren (34 % des Datenverkehrs stammen aus solchen Quellen) sowie Konkurrenten zu überwachen (einige von ihnen verwenden möglicherweise solche Methoden, um das Budget zu erschöpfen und Anzeigen zu eliminieren Ergebnisseiten Ein iGaming-Geschäft kann nur profitabel sein, wenn es auf echten und überprüfbaren Ergebnissen basiert!

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.