Die EASA hat Turkmenistan Airlines Flüge in die Europäische Union ausgesetzt

Die EASA hat Turkmenistan Airlines Flüge in die Europäische Union ausgesetzt

0 151

Die EASA (European Aviation Safety Agency) gab heute bekannt, dass sie Turkmenistan Airlines Flüge nach Europa einstellen wird.

Der Hauptgrund wäre die Nichteinhaltung der internationalen Flugsicherheitsnormen.

Turkmenistan Airlines stammt aus einem Land in der ehemaligen Sowjetunion. Es wurde in 1992 gegründet und betreibt eine Flotte von 29-Flugzeugen, darunter eine Boeing 757.

Die EASA hat Turkmenistan Airlines-Flüge ausgesetzt

Turkmenistan Airlines fliegt nach Europa nach Heathrow, Birmingham, Frankfurt und Paris.

Nach der EASA-Entscheidung waren ungefähr 5000-Passagiere von den annullierten Flügen betroffen, die von Turkmenistan Airlines von / nach Europa durchgeführt werden sollten.

Die Aussetzungsentscheidung bleibt so lange in Kraft, bis das Unternehmen erneut beurteilt wird. Flüge nach Großbritannien könnten nur wieder aufgenommen werden, wenn sie nicht mehr von EASA-Entscheidungen geregelt würden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.