Die EASA hat das Flugzeug Boeing 737 MAX für kommerzielle Flüge zugelassen

0 199

Die neue Boeing 737 MAX, das Modell mit mehreren Sicherheitsverbesserungen, wurde zur Wiederaufnahme von Flügen in Europa zugelassen. Die Ankündigung wurde von der Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union gemacht.

Die Entscheidung fällt ungefähr 2 Jahre nach der Blockade dieses Modells vor Ort, da 2 Unfälle zu Dutzenden von Todesfällen führen.

Die Boeing 737 MAX-Flugzeuge wurden im März 2019 am Boden festgehalten, nachdem am 737. Oktober 29 ein 2018 MAX Lion Air-Flugzeug in der Nähe von Jakarta und am 737. März 10 ein 2019 MAX Ethiopian Airlines-Flugzeug abgestürzt waren 346 Personen.

Die Ermittler stellten fest, dass die Hauptursache für die Unfälle ein fehlerhaftes Computersystem war, das die Schnauze des Flugzeugs nach unten drückte und nicht von Piloten kontrolliert werden konnte.

Zu den erforderlichen Änderungen an der EASA gehören ein Software-Update-Paket, eine Neugestaltung des Stromversorgungssystems, Wartungsprüfungen, Aktualisierungen des Betriebshandbuchs und neue Schulungsprogramme für die Besatzung.

Die Entscheidung der EASA kommt Wochen nach der Genehmigung durch die FAA. Das neue Flugzeug 737 MAX erhielt auch Freiflüge in Kanada und Brasilien. Von Anfang Dezember bis jetzt haben 737 MAX-Flugzeuge über 1000 Flüge ohne Zwischenfälle durchgeführt.

Es bleibt abzuwarten, welche europäischen Fluggesellschaften Flüge mit dem neuen Flugzeug 737 MAX planen. LOT Polish Airlines, Turkish Airlines und Norwegian gehören zu den europäischen Luftfahrtunternehmen mit 737 MAX in Flotten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.