Das Kabinenpersonal von EasyJet in Spanien plant einen neuntägigen Streik

0 0

Mitarbeiter von EasyJet, die der spanischen Gewerkschaft USO (Unión Sindical Obrera) angehören, werden neun Tage lang streiken (1., 2., 3., 15., 16., 17., 29., 30. und 31. Juli). Die 450 Flugbegleiter, die in Barcelona, ​​Malaga und Palma de Mallorca stationiert sind, werden gegen die Verzögerung bei den Verhandlungen über den zweiten Tarifvertrag protestieren. 

"Easyjet will die Arbeitsbedingungen der Besatzungsmitglieder in Spanien nicht verbessern, sondern die gleichen Arbeitsbedingungen haben wie ihre Kollegen beispielsweise in Frankreich oder Deutschland. ", Sagte der Gewerkschaftssekretär Miguel Galán.

Durch diese Aktionen erhofft sich die Gewerkschaft, dass easyJet dem Kabinenpersonal einen neuen Arbeitsvertrag vorlegen wird.“Anerkennung gleicher Arbeitsbedingungen„Wie ihre Kollegen in anderen Ländern. USO hofft, dass durch die Bekanntmachung des Streiks schnell eine Einigung mit easyJet erzielt werden kann.

"Derzeit haben easyJet-Kabinenmitarbeiter in Spanien ein Grundgehalt von 950 Euro, das sind 850 Euro weniger als ihre Kollegen in Frankreich oder Deutschland. Das variable Gehalt hängt von unseren Flugstunden ab. Unsere Basen sind sehr teure Städte und mit dem Grundgehalt decken wir kaum die Miete oder Hypothek"

"Spanien hat das niedrigste Grundgehalt für seine Crew von allen easyJet-Stützpunkten in Europa. Wenn Sie viele Stunden fliegen, zahlen Sie die Rechnungen, aber auf Kosten einer Verkürzung Ihrer Ruhezeitbetonte Galan.

easyJet hat schnell auf die Streikankündigung reagiert: „Wir sind sehr enttäuscht über diese Entscheidung, die in einer für die Branche so kritischen Zeit getroffen wurde, zumal wir bereits erhebliche Fortschritte auf dem Weg zu einem neuen Tarifvertrag gemacht haben. Wir hoffen, dass sie, anstatt in diese Richtung zu gehen, zu Verhandlungen mit easyJet zurückkehren werden. Wir wollen den konstruktiven Dialog mit ihnen fortsetzen"Die Fluggesellschaft erklärte in einer Erklärung.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.