Emirates 40 Boeing 787-10 Dreamliner (Dubai Airshow 2017)

Emirates 40 Boeing 787-10 Dreamliner (Dubai Airshow 2017)

Ein guter Start für Boeing auf der Dubai Airshow 2017. Emirates erteilte einen Auftrag über 15.1 Milliarden Dollar für 40 Dreamliner-Flugzeuge.

0 178

Innerhalb Dubai Airshow 2017Emirates hat die Vergabe eines Auftrags im Wert von 15.1 Milliarden angekündigt. Dies schließt 40-Flugzeuge ein Boeing 787-10 Dreamliner. Mit diesem Befehl werden die Verpflichtungen erfüllt Emirates zählt 204-Großraumflugzeuge.

40 Boeing 787-10 Dreamliner Flugzeuge

Nach Aussagen von SH Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum wird das Flugzeug im Zeitraum 2022-2030 ausgeliefert. Einige dieser Flugzeuge werden die Flotte auffrischen, andere werden zu ihrem Wachstum beitragen. Emirates will daher eine junge, moderne Flotte aufrechterhalten und den Passagierkomfort erhöhen.

Das neue Flugzeug wird in verschiedenen Konfigurationen ausgeliefert. Es wird Flugzeuge der 2- und 3-Klassen geben, die zwischen 240- und 330-Passagieren befördern können.

Dieser Auftrag von 40 für Dreamliner-Flugzeuge ergänzt den Auftrag von 150 für 777X-Flugzeuge, der auf der Dubai Airshow 2013 erteilt wurde.

Die Partnerschaft zwischen Emirates und Boeing hat eine lange Geschichte und wird sicherlich noch Jahrzehnte dauern. Derzeit verfügt Emirates über eine Flotte von 165-Boeing-777-Flugzeugen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.