Emirates führte den ersten Flug durch, der von allen Mitarbeitern an der Front vorbereitet und geimpft wurde

0 250

Es beginnt ein direkter Kampf zwischen Fluggesellschaften, die mehr Mitarbeiter impfen. Singapore Airlines, Scoot und SilkAir führten die ersten Flüge mit 100% geimpfter Besatzung durch.

Emirates erhöht und kündigte den Betrieb des ersten Fluges an, der von allen an vorderster Front geimpften Mitarbeitern vorbereitet wurde. Nach Angaben von Emirates sind im gesamten operativen Spektrum 70 Mitarbeiter an vorderster Front beschäftigt.

Der Emirates EK215-Flug, der um 08:30 Uhr von Dubai nach Los Angeles startete, wurde von Mitarbeitern sicher vorbereitet, von Check-in-, Sicherheits-, Geschäfts- und erstklassigen Salons über Flugsteige bis hin zu Ingenieuren, Piloten und Kabinenpersonal wurden geimpft. Einschließlich Bodenpersonal, das mit Gepäck umgeht, und Catering-Dienstleistungen wurden von COVID-19 geimpft.

Die Emirates Group hat vor etwa einem Monat mit Impfungen im Unternehmen begonnen. Seitdem haben mehr als 26000 Menschen, das entspricht 44% der Luftfahrtbelegschaft der VAE, beide Dosen von Pfizer-BioNTech- oder Sinopharm-Impfstoffen erhalten.

Fast 5.000 Menschen - Piloten und Flugbegleiter - entschieden sich für beide Dosen des Covid-19-Impfstoffs. Darüber hinaus erhielten Tausende weitere Mitarbeiter der Emirates Group aus anderen Strukturen den COVID-19-Impfstoff über die Kliniken und Impfzentren des Unternehmens, während andere sich für den Impfstoff entschieden, der in einem der vielen Impfzentren in den Vereinigten Arabischen Emiraten verabreicht wurde.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.