Emirates begrüßt 100 Airbus A380-Flotte (Foto / Video)

Emirates begrüßt 100 Airbus A380-Flotte (Foto / Video)

3 November 2017, der Tag, an dem Emirates den 100 Airbus A380 von der Flotte erhielt. Der Moment war von einem besonderen Ereignis auf der Airbus-Basis in Hamburg geprägt. Das Flugzeug wird auf der Dubai Air Show ausgestellt und dann in den kommerziellen Dienst gestellt.

0 349
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Hier hat Emirates den 100 Airbus A380 aus der Flotte erhalten. Emirates verfügt, wie ich bereits an anderer Stelle schrieb, über die weltweit größte Flotte von Flugzeugen im zweiten Stock.

100-A380-Emirate-Konferenz

Emirates hat 100 von Airbus A380 erhalten

Seine Hoheit der Scheich Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Präsident und Chief Executive Officer von Emirates, nahm an der Zeremonie in Hamburg teil Tim ClarkPräsident Emirates; Tom Enders, Vorstandsvorsitzender von Airbus; Dominic Horwood, Director - Kunden- und Service-Rolls-Royce; Seine Exzellenz Ali Al Ahmed, Botschafter der VAE in Deutschland und Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in Hamburg.

100-A380-Emirate-Beamten

Ahmed bin Saeed Al-Maktoum betonte die positiven Auswirkungen, die Airbus A380 auf die Erfahrungen in den Bereichen Luftfahrt, Luftfahrt und Passagiere hatte. Ein Flug mit Airbus A380 sei mit nichts zu vergleichen.

Bei 100 Airbus A380 (A6-EUV)

Dieser Airbus A380 (A6-EUV) ist in 3-Klassen konfiguriert: 14 First Class-Apartments, 76-Sitze in der Business Class und 426-Sitze in der Economy Class. Es kommt auch mit ausgestattet die neue Onboard Lounge. Der Antrieb erfolgt durch 4 Rolls-Royce Trent 900-Motoren.

Im Emirates-Netzwerk fliegen Airbus A380-Flugzeuge von Städten auf den 48-Kontinenten nach 6. In diesem Jahr werden die Städte São Paulo, Casablanca und Nizza dem Netzwerk beitreten. Von 2008 bis heute sind über 80 Millionen Passagiere mit der A380 Emirates-Flotte geflogen.

3-2017-November-Emirate-A380-Infografik

Der kürzeste durchgeführte Flug Airbus A380 Emirates ist auf der Strecke Dubai - Kuwait unterwegs und hat 851 Kilometer. Der längste durchgeführte Flug Airbus A380 Emirates befindet sich auf der Strecke Dubai - Auckland und hat 14193 Kilometer. All dies wäre nicht möglich gewesen, ohne die ungefähr 1500-Piloten und 23-000-Flugbegleiter, die bereit waren, mit diesem Flugzeugtyp zu fliegen.

Jahr des Zayed 2018-Tributs

Airbus A380 (A6-EUV) ist in einer Sonderlackierung lackiert. Scheich Ahmet sagte: 2018 ist das "Jahr der Zayed". In 2018 markiert 100 den Jahrestag der Geburt von SH Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, dem Gründungsvater der Vereinigten Arabischen Emirate.

So wie Airbus A380 ein "Wegbereiter" in der Luftfahrtindustrie war, war auch Sheikh Zayed ein Visionär und Pionier.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.