Emirates wird einen Sonderflug mit Airbus A380 in Accra durchführen

Emirates wird einen Sonderflug mit Airbus A380 in Accra durchführen

Am 2-Oktober wird Emirates einen speziellen Airbus A380-Flug nach Accra durchführen. Die Behörden von Ghana werden das 3-Terminal des internationalen Flughafens Kotoka (ACC) einweihen.

0 332

Emirates hat angekündigt, einen speziellen Airbus A380-Flug nach Accra durchzuführen. Der Flug wird auf 2 im Oktober stattfinden, wenn die ghanaischen Behörden vorhaben, das 3-Terminal des internationalen Flughafens Kotoka (ACC) zu eröffnen.

Damit ist Airbus A380 Emirates der erste Super-Jumbo, der in Ghana landet. Gleichzeitig wird während dieses Fluges die Infrastruktur des Flughafens in Accra getestet, um die Zulassung für A380-Flugzeuge zu erhalten.

Der einzigartige EK787-Flug, der von Airbus A380 durchgeführt wird, landet in Accra um 11: 35. Nach mehr als 6 Stunden Landung wird das Flugzeug nach Dubai zurückkehren und den EK788-Flug mit Abflug von 17: 50 in Accra durchführen.

Airbus A380 in Accra

Emirates nahm im Januar 2004 in Ghana in Betrieb und beförderte bisher über 1.6 Millionen Passagiere auf der Strecke Dubai - Accra. In 2017-2018 transportierten die Emirate über 6.300 Tonnen Güter und unterstützten lokale Unternehmen und Exporteure. Zu den wichtigsten Waren, die aus Ghana in die Vereinigten Arabischen Emirate und in das Emirates-Netzwerk exportiert werden, gehören frisches und geschnittenes Obst.

Das Airbus A380 Emirates-Flugzeug, das nach Accra fliegen wird, wird in einer Drei-Klassen-Konfiguration mit 426-Sitzen in der Economy-Klasse auf dem Hauptdeck, 76-Sitzen in der Business-Klasse und 14-Wohnungen in der First-Klasse konfiguriert.

Emirates ist nicht das erste Ereignis dieser Art. Am 1 Juli wurde mit 2018 ein Flug durchgeführt Airbus A380 Emirates auf der Strecke Dubai - Maskat. Auf 29 März 2018, Emirates flog mit Airbus A380 in Beirut.

In diesem Jahr Emirates feiert 10-Flugjahre mit A380. Es besitzt die größte Flotte von A380-Flugzeugen, wobei 104-Einheiten im operativen Service und 58 auf Anfrage verfügbar sind. Emirates hat kürzlich einen 16-Milliarden-Dollar-Deal (AED 58,7-Milliarden) für andere 36 Airbus A380-Flugzeuge angekündigt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.