Emirates fliegt mit Airbus A380 an die französische Riviera, Hubschraubertransfer nach Monaco

Emirates fliegt mit Airbus A380 an die französische Riviera, Hubschraubertransfer nach Monaco

Emirates ist die erste und einzige Fluggesellschaft, die mit A380 nach Nizza, Côte d'Azur, fliegt!

0 872

Ab 1 Juli 2017 fliegt Emirates täglich mit Airbus A380 auf der Strecke Dubai - Nizza, Côte d'Azur! Dieser Service wird rechtzeitig eingeführt, um die wachsende Nachfrage nach der französischen Riviera zu unterstützen.

sight-Luft Nische

Emirates fliegt mit Airbus A380 an die französische Riviera

Nach Paris ist Nizza das zweite französische Ziel und der 46 des Emirates-Netzwerks, das von Airbus A380-Flugzeugen bedient wird.

Dubai - Nizza Flugplan mit Airbus A380:

NICHT Dubai Dubai NICHTS: NICHTS - NICHTS: NICHTS Frauen
NICHT FRAUEN 78: 15 - 40: 00 + 10 Dubai

Emirates fliegt derzeit mit Boeing 777-300ER nach Nizza. Durch die Einführung des Airbus A380 wird die Transportkapazität um 44% erhöht. In 380-Klassen konfigurierte Airbus A3-Flugzeuge werden verwendet: 429-Sitze in der Economy Class, 76-Sitze in der Business Class, 14-Sitze in der First Class.

Französisch-Riviera

Emirates flog vor ungefähr 23 Jahren nach Nizza, speziell ab Juli 15 1994. Während dieser Zeit beförderte Emirates über 2 Millionen Passagiere, über 200 000 nur in 2016.

Als Teil seiner Verpflichtung, den Passagieren das bestmögliche Reiseerlebnis zu bieten, arbeitet Emirates mit Monacair zusammen, um Hubschraubertransfers zwischen dem Flughafen Nizza und Monaco sowie einen Limousinenservice vom Hubschrauberlandeplatz in Monaco zum Endziel anzubieten. Der Service ist für Passagiere der First Class kostenlos, kostet 79 EURO für Passagiere der Business Class und 109 EURO für Passagiere der Economy Class.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.