Der erste Airbus A380 Asiana Airlines wird im Juni 2014 in Betrieb nehmen

1 429

Ab Juni 2014, Asiana Airlines Der Betrieb des ersten Airbus A380 wird aufgenommen. Das Flugzeug wird zunächst auf Flügen zwischen Seoul und Bangkok, Hongkong, Tokio-Narita und Osaka eingesetzt und im Juli nach Los Angeles fliegen.

Auf einer Pressekonferenz am 10 im Februar stellte Cheon Kim, der Präsident der Fluggesellschaft, die A2014-Flugzeugkonfiguration und erste Pläne für Superjumbo-Flüge vor. Asiana Airlines Airbus A380-Flugzeuge können bis zu 380-Passagiere in einer Drei-Klassen-Konfiguration befördern: 495-Sitze in der First Class (Unterdeck), 12-Sitze in der Business Class (Oberdeck) und 66-Sitze in der Economy Class (417-Sitze) auf dem Unterdeck und 311 auf dem Oberdeck).

Asiana-A380-First

Auf den ersten Fotos können wir sehen, dass Passagiere der First Class das 32-Zoll-Display und die Minibar genießen werden. Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Flugzeug A380 Asiana mit Triebwerken des Typs Rolls Royce Trent 900 ausgestattet wird.

Asiana-A380-Business

Asiana Airlines wird die 12-Fluggesellschaft mit A380-Flotte nach Singapore Airlines, Air France, British Airways, China Southern Airlines, Emirates Airlines, Korean Air, Lufthansa, Malaysia Airlines, Qantas Airways und Thai Airways. Die 11 wird von Qatar Airways betrieben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.