Etihad Airways hat eine neue Zentrale in Berlin eröffnet

Etihad Airways hat eine neue Zentrale in Berlin eröffnet

0 196

Etihad Airways, die Landesgesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat die neue Europazentrale in Berlin eingeweiht. Es befindet sich im historischen Zentrum des Potsdamer Platzes in der deutschen Hauptstadt.

Es ist keine Überraschung, dass sich Etihad Airways für Berlin als europäischen Hauptsitz entschieden hat, da das Unternehmen ein Paket mit 29% von Air Berlin in 2011 gekauft hat. Der neue Hauptsitz wird das Marketing- und Verkaufsteam des Etihad Airways-Betreibers sowie das Buchungs- und Ticketverkaufsteam der Partner von Etihad Airways und Air Berlin sein. 35 von Etihad Airways-Mitarbeitern wird in dem neuen Gebäude arbeiten, wobei 25 Deutsch ist und die restlichen 10 aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Niederlanden, Ägypten, Indien, Italien, Pakistan, Marokko, Großbritannien und der Schweiz stammen.

Mit der Eröffnung des Berliner Büros will Etihad Airways die strategische Beziehung zu Air Berlin weiter festigen und die Dienstleistungen auf dem deutschen Markt stärken. Nach Angaben von Etihad Airways waren Abu Dhabi, Bangkok, Sydney, Melbourne, Shanghai und Kuala Lumpur nach wie vor die beliebtesten Ziele für deutsche Reisende.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.