Etihad Airways hat über 10 Millionen Passagiere in 2012 befördert

0 307

Etihad Airways, eine der größten Fluggesellschaften in den Vereinigten Arabischen Emiraten, hat das Ziel von 10 Millionen Passagieren erreicht, die nach 2012 befördert werden. Insbesondere hat der arabische Betreiber seine eigenen Strecken und die Partnerschaften mit 10290000-Passagieren mit Codehare weitergeführt, wobei 1.88 Millionen mehr als 2011 waren.



Die Anzahl der von Etihad Airways beförderten Passagiere hat aufgrund von Partnerschaften mit airberlin, Virgin Australia, Aer Lingus und Air Seychelles ebenfalls zugenommen. 2012 beförderten sie zusammen rund 74 Millionen Passagiere. Die 22 im letzten Jahr hinzugefügten neuen Ziele - Tripolis, Shanghai, Nairobi, Basra, Lagos und Ahmedabad - trugen ebenfalls zum Anstieg von rund 6% bei.

Für Etihad Airways war die Route nach Bangkok die meistbefahrene. Mit 2012 konnten bis zu 691000-Passagiere befördert werden. Der geschäftigste Tag in 2012 war der 14-Juli, der Samstag, an dem Etihad 33766-Passagiere beförderte.

Und Etihad hört hier nicht auf. Für 2013 wurden neue Ziele festgelegt. Es wird 14 neue Flugzeuge in Besitz nehmen (4 Airbus A320, ein Airbus A321, ein Airbus A330, 6 Boeing 777-300ER und 2 Frachtflugzeuge Boeing 777) und mindestens 3 Strecken eröffnen neu: Washington DC - März, Sao Paulo - Juni und Ho-Chi-Minh-Stadt - Oktober.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.