Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Etihad Airways hat 379 Millionen Dollar investiert, um 24% von Jet Airways zu kaufen

3 767

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat investiert 379 Millionen Dollar für den Kauf von a 24% der Anteile der indischen Fluggesellschaft Jet Airwaysund setzt seine Strategie des Wachstums und der Expansion in neue Märkte durch Kapitalinvestitionen und strategische Partnerschaften mit Unternehmen in den interessierenden Regionen fort.

Diese Allianz wird den Passagieren von Jet Airways erhebliche Vorteile bringen, da sie über ein umfassendes 140-Netzwerk von Zielen verfügen. Jet Airways wird das Gulf Gateway für Flüge in die USA, nach Europa, Afrika und in den Nahen Osten nutzen. Passagiere beider Fluggesellschaften profitieren von vollständig integrierten Treueprogrammen.

Etihad-Route-Karte

Jet Airways verfügt über eine Flotte von 109-Flugzeugen und fliegt von Zielen zu 77. Etihad Airways verfügt über 73-Flugzeuge und fliegt 88-Ziele an. Die neue Partnerschaft wird die Anzahl der Frequenzen auf bestimmten Strecken erhöhen und neue eröffnen, wodurch das Zielnetz kombiniert wird, was zu einer erheblichen Zunahme des Verkehrs auf den Flughäfen von Abu Dhabi, Mumbai und Delhi führen wird.

Vergessen wir das nicht Etihad Airways hat 49% von Jat Airways gekauftAber auch an anderen Fluggesellschaften beteiligt: ​​Airberlin (29.21%), Air Seychelles (40%), Virgin Australia (10.5%), Aer Lingus (2.99%).

3-Kommentare
  1. Master RA sagt

    Ich sagte auch, es wächst sehr gut und schön. Gut für sie !

    1. Sorin Rusi sagt

      Ja… es ist zu schätzen :). Sie haben es nicht geschafft, ihre eigene Flotte zu vergrößern, aber sie investieren aus Stabilitätsgründen in andere Unternehmen :)

  2. Master RA sagt

    Sie wollten ihre eigene Flotte nicht vergrößern, natürlich gibt es diese Möglichkeit! Sie wählten eine einzigartige Expansionsmethode, schade, dass Tarom diesen "Zug" (dieses Flugzeug) verloren hat. Ich verstehe nicht, warum sie Bukarest nicht auf ihre Routenkarte setzen. Übrigens, Katar wächst, seit dem 17. September frequentiert es Bukarest auf 5 wöchentlichen Flügen und fügt am Dienstag einen weiteren Flug hinzu. Wie auch immer, es ist noch ein bisschen, vielleicht erreichen sie nach Erhalt der neuen A320 neo tägliche Flüge.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.