Eurowings eröffnet im März 2022 eine neue Basis am Flughafen Arlanda Stockholm

0 123

Eurowings, eine Tochtergesellschaft der Lufthansa Group, wird im März 2022 eine neue Basis am Stockholmer Flughafen Arlanda in Schweden eröffnen. Eurowings wird fünf Airbus A320 an seinem neuen Drehkreuz Arlanda Airport (RNA) einsetzen und direkte Verbindungen von Skandinavien zu verschiedenen Zielen in ganz Europa anbieten Europa.

Die neue Basis wird am 27. März 2022 eröffnet. Die Fluggesellschaft plant, bis zu 150 neue Besatzungsmitglieder einzustellen, die hier arbeiten und 20 Strecken in ganz Europa betreiben. Bisher wurden jedoch nur 12 dieser 20 Routen enthüllt.

Die schwedische Basis ist die elfte Basis der Airline in Europa und das fünfte Drehkreuz außerhalb ihrer Basis in Deutschland.

Dazu zählen Urlaubsstrecken nach Palma de Mallorca (PMI), Alicante (ALC), Malaga (AGP), Faro (FAO) und Nizza (NCE) sowie Geschäftsflüge nach Berlin (BBI), Barcelona (BCN), Rom ( FCO), Kopenhagen (CPH), Birmingham (BHX), Danzig (GDN) und Pristina (PRN).

Jens Bischof, CEO von Eurowings, sagte, die Fluggesellschaft versuche zu werden "Der erste europäische Werttransporteur", das schwedische Touristen und Geschäftsreisende anzieht.

„Schweden ist ein Markt, der perfekt zu unserem Ziel passt, der größte europäische Werttransporteur zu sein“, sagte Bischof. „Seit Beginn der Pandemie suchen Reisende nicht mehr nach dem günstigsten Ticket, sondern nach einer Fluggesellschaft, in die sie bedingungslos auf Sicherheit, Verlässlichkeit und soziale Verantwortung vertrauen können. Mit unserer Lufthansa DNA – einem attraktiven Netzwerk mit Dutzenden von günstigen Direktflügen und einem unvergleichlichen Kundenservice – können wir genau das liefern.“

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.