Die Expansion von VietJet Air wurde von den vietnamesischen Behörden blockiert

Die Expansion von VietJet Air wurde von den vietnamesischen Behörden blockiert

0 241

Am 25 Dezember 2018 beschlossen die vietnamesischen Behörden, die Expansion von VietJet Air zu blockieren. Low-Cost-Trägerflugzeuge waren an verschiedenen Flughäfen in Vietnam an mehreren Zwischenfällen beteiligt.

CAAV (Vietnam Aviation Authority) hat beschlossen, die Expansion von VietJet Air für einen Monat zu blockieren. Während dieser Zeit darf die Billigfluggesellschaft keine neuen Strecken eröffnen oder bestehende Frequenzen erhöhen.

VietJet Air-Erweiterung blockiert

Die Entscheidung fällt nach einer Reihe von Zwischenfällen mit Flugzeugen von VietJet Air.

Der Betrieb der Billigfluggesellschaft unterliegt Kontrollen auf den 4-Flughäfen in Vietnam: Hanoi-Noi Bai, Ho-Chi-Minh-Stadt-Tan Son Nhat, Da Nang und Cam Ranh.

Nikkei Dinh Viet Thang, Direktor der CAAV, sagte, dass mehrere VietJet Air-Beamte suspendiert werden sollten, weil die Passagiere durch die jüngsten Zwischenfälle gefährdet wurden.

Die Beamten von VietJet Air verteidigen sich und geben der in Flugzeugen installierten Software die Schuld. was zu Fehlalarmen führte. Gleichzeitig wird erwähnt, dass sie mit den Behörden zusammenarbeiten, um jeden Vorfall separat zu lösen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.