Finnair wird Flüge zu 60 beliebten Urlaubszielen durchführen

0 165

Finnair wird Flüge zu 60 beliebten Urlaubszielen durchführen. Die finnische Fluggesellschaft Finnair entwickelt in diesem Sommer ihren Flugplan mit Schwerpunkt auf Urlaubszielen, da die Einführung des Impfstoffs in vielen Ländern voraussichtlich die Wiedereröffnung von Reisen ermöglichen wird.

Im Juni wird Finnair die Flüge zu Zielen wie Reykjavik, Bodø, Nizza, Lissabon und Vilnius wieder aufnehmen. Zusätzliche Frequenzen werden für Flüge zu griechischen Inseln wie Rhodos, Chania und Santorini sowie Mallorca, Malaga und Alicante, Spanien hinzugefügt. Zu den Sommerzielen von Finnair in Italien gehören Rom, Mailand und Venedig.

In Nordamerika ist die Einführung des Impfstoffs gut vorangekommen, und Finnair wird Mitte Juni die Flüge nach Chicago und Los Angeles wieder aufnehmen und die Frequenzen auf der New Yorker Route um bis zu drei Flüge pro Woche erhöhen. Die Wiederaufnahme dieser Flüge unterliegt weiterhin US-Reisebeschränkungen.

Finnair wird Flüge zu 60 beliebten Urlaubszielen anbieten.

FinnlandaEuropaAsien Nordamerika
IvaloAlicanteBangkokChicago
KittiläAmsterdamHong KongLos Angeles
KuopioBerlinLediglichNew York
KuusamoBodøShanghai
OuluBrysselSingapur
RovaniemiBudapestTokio
TampereChania
TurkuCopenhagen
VaasaDublin,
Dubrovnik
Düsseldorf
Edinburgh
Frankfurt
Funchal
Gazipasa
Danzig
Göteborg
Hamburg
Heraklion
Krakau
Lissabon
London
Malaga
Manchester
Milano
Moskau
München
Toll
Oslo
Palma de Mallorca
Paris
Prag
Reykjavik
Rhodes
Riga
Rom
Split
St. Petersburg
Stockholm
Tallinn
Tel Aviv
Venedig
Vilnius
Visby
Wien
Warschau
Zürich

Die Verwendung einer Maske ist für alle Kunden und Besatzungsmitglieder sowohl an Bord des Flugzeugs als auch am Flughafen obligatorisch. Finnair empfiehlt Kunden, rechtzeitig vor dem Flug am Flughafen anzukommen, da die Prüfung von Reisedokumenten länger als gewöhnlich dauert.

In gemäß der Empfehlung der finnischen GesundheitsbehördeNach Finnair müssen Kunden, die nach Finnland reisen, ein negatives COVID-19-Testzertifikat oder einen Nachweis einer früheren COVID-19-Infektion vorlegen. Ab dem 11. Mai akzeptiert Finnair auch ein COVID-19-Impfzertifikat. Passagiere zwischen 12 und 15 Jahren müssen keine Dokumente vorlegen.

Finnair bringt Finnair Corona Cover auf den Markt.

In vielen Ländern dürften sich die Reisebeschränkungen im Sommer ändern. Um die Reiseplanung zu vereinfachen, wird Finnair eine Versicherung einführen, damit diejenigen, die reisen möchten, die verfügbaren Ziele erkunden und mit den neuesten Reisebeschränkungen in verschiedenen Ländern Schritt halten können.

Finnair hat außerdem eine flexible Richtlinie zum Ändern von Tickets für alle Buchungen, die bis zum 31. August 2021 vorgenommen wurden. Dies bedeutet, dass Kunden ihre Reisedaten unabhängig von ihrem Ticket-Typ ändern können. Die Finnair Corona-Deckung wurde verlängert und ist in den Buchungen bis zum 30. Juni 2021 enthalten. Für alle Flugtickets, die für Reisen ab / vor dem 31. August 2021 und nicht länger als 31 Tage gekauft wurden und gekauft wurden, wird eine zusätzliche Versicherung abgeschlossen über die Finnair-Website oder die mobile App.

Diese Deckung gilt für Kunden, die aus Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Estland, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Italien, Spanien oder Irland ins Ausland reisen. Finnair Corona Cover wurde entwickelt, um andere Reiseversicherungen zu ergänzen, die Sie haben, und bietet zusätzlichen Versicherungsschutz, wenn Sie COVID-19 abschließen, während Sie an Ihrem Zielort sind.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.