FlightClaim.ro führt gerade Blue Air- und Wizz Air-Konten aus

FlightClaim.ro führt gerade Blue Air- und Wizz Air-Konten aus

0 1.443

FlightClaim.ro Gerichtsentscheidungen in Rumänien, Spanien und Deutschland in Klagen von Fluggesellschaften, die die gesetzliche Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro für Passagiere von annullierten oder verspäteten Flügen nicht gezahlt haben.

Nach Abschluss des Gerichtsverfahrens und der endgültigen Entscheidungen appellierte FlightClaim.ro an die Gerichtsvollzieher, Konten bei den Fluggesellschaften einzurichten, die weder die Rechte der Passagiere noch die Verpflichtung zur Zahlung der gesetzlichen Entschädigung an das Unternehmen, das die Passagiere betreute, respektierten.

Aufgrund der Entscheidung einiger Fluggesellschaften, das Gesetz und die europäische Verordnung zu ignorieren, hat FlightClaim.ro im Namen der vertretenen Fluggäste bei den Fluggesellschaften die Nichtzahlung von Beträgen ab 250 Euro bis zu 600 Euro / Person veranlasst, auch wenn dies der Fall ist Dies bedeutet letztendlich eine fast doppelte Zahlung für die Fluggesellschaft, die Gerichts- und Vollstreckungskosten zusammenfasst.

Die jüngsten Situationen dieser Art betreffen Unternehmen Blue Air şi Wizz Air, gegen die im Januar dieses Jahres insgesamt 3 Vollstreckungsverfahren eingeleitet wurden.

Während des letzten Jahres wurden auch andere Fluggesellschaften wie Vueling oder Tarom hingerichtet, darunter auch ausländische Gerichte, während zahlreiche Passagierdossiers mit Air Bukarest, Lufthansa, Iberia, Alitalia, Swiss, Air Moldova reisten , Ryanair, Eurowings oder TAP sind vor Gericht.

Hunderte von Klagen, um Geld für Passagiere zurückzugewinnen

Insgesamt hat FlightClaim.ro derzeit ca. 170 gerichtliche Verfahren eröffnet, davon ca. 30 in Rumänien, 100 in Deutschland, 30 in Frankreich und 10 in Spanien. Die Gerichtsverfahren machen nur 2% der Gesamtfälle aus, die meisten Fälle werden jedoch von den Spezialisten und Anwälten des Unternehmens einvernehmlich beigelegt.

Der kleinste ausgeführte Betrag betrug 250 Euro, mit einer Entscheidung gegen Blue Air. Der Durchschnittswert der Ausführungsentscheidungen liegt bei 10.000 ROZ für Gruppen von 5 bis 8 Passagieren.

Ich beende diese Geschichte aus persönlicher Sicht. Sehr geehrte Passagiere, verzeihen Sie nicht diejenigen, die sich über Ihre Reise lustig gemacht haben. Fordern Sie Ihre Rechte gemäß der Europäischen Verordnung an. Wenn Sie Anspruch auf Entschädigung haben, fordern Sie das Geld an. Wenn Sie keine Zeit haben oder nicht wollen, rufen Sie die Fachfirmen an. Sie zahlen eine kleine Provision und der Rest des Geldes, das Sie ausgeben, kommt zu Ihnen. Etwas ist mehr als alles andere. Und für Fluggesellschaften habe ich nur einen Gedanken: pünktlich zu fliegen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.