Die Flugzeugflotte von Boeing 777 Emirates und die bisherige Entwicklung von 1996

Die Flugzeugflotte von Boeing 777 Emirates und die bisherige Entwicklung von 1996

0 482
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Am 3-2015-September erhielt Emirates 3-Boeing-777-Flugzeuge, 2-Boeing-777ER-Passagierflugzeuge und eine Boeing-300F für Fracht. Mit dieser Auslieferung erreichte Emirates eine dreifache Flotte von sieben 777-Flugzeugen (150 im Einsatz) als größtem Flugzeugträger B147, und Boeing feiert die erste dreifache Auslieferung von B777 an einen Kunden.

Es ist beeindruckend, wie Emirates zum größten Betreiber von Großraumflugzeugen (Großraumflugzeug - großes Passagierflugzeug mit einem Rumpfdurchmesser von über 5 Metern) mit 147 von Boeing 777-Flugzeugen im Einsatz geworden ist (Vorstellungsübung: Stellen Sie sich 150 von B777 Flugzeugen nebeneinander vor), aber auch eine beeindruckende Flotte von Airbus A380.

lesen: Letzter Flug der Emirate Boeing 777-200 (A6-EMF)

Für die B777 Emirates-Flotte haben wir weitere interessante Informationen. Seit dem Erhalt des ersten B1996 hat die Emirates Triple Seven-Flotte 777-859-Flüge durchgeführt und 000-4-720-Flugstunden gesammelt. Sie fliegen von Zielen auf den 000-Kontinenten nach 98. Derzeit ist der längste von Emirates mit Boeing 6 durchgeführte Flug Dubai - Orlando (777 12 Kilometer / 480 Stunden und 15 Minuten) und der kürzeste Flug Dubai - Maskat (50 Kilometer / weniger als eine Stunde).

lesen: Top 10 die größte Flotte von Boeing 777

lesen: Dubai - Panama City mit Boeing 777-200LR Emirates, von 1 Februar 2016 - der längste Flug der Welt

B777-Emirate

Über diese beeindruckenden Ergebnisse hinaus können wir sagen, dass sich alles in Geld, Jobs und Geschäftsbeziehungen niederschlägt. Die Bestellungen von Emirates für B777- und B777X-Flugzeuge erreichten einen Auftragswert von 93 Mrd. Gleichzeitig bedeutet dies Hunderttausende von Arbeitsplätzen sowohl in den Flugzeugfabriken als auch auf den von Emirates angeflogenen Flughäfen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.