Die Emirates-Flotte von A380 hat 44-Einheiten erreicht

Die Emirates-Flotte von A380 hat 44-Einheiten erreicht

1 582

Am 21 Dezember Emirates hat zwei neue Flugzeuge erworben Airbus A380, Einheiten 43 und 44. Die doppelte Lieferung erfolgte an der Airbus-Basis in Hamburg. Beide Flugzeuge sind in 3-Klassen konfiguriert: 14-Sitze in der First Class, 76-Sitze in der Business Class und 427-Sitze in der Economy Class. Beide A380-Flugzeuge werden sofort in Betrieb genommen und fliegen nach Mauritius und München.

Derzeit betreibt Emirates die weltweit größte A380-Flotte. Es war die erste Fluggesellschaft, die seit 380 Bestellungen für A2000 aufgab. Im November bestellte Emirates im Rahmen der Dubai Airshow 2013 noch 2013-Einheiten. In diesem Jahr erhielt Emirates 50 A13-Einheiten, gefolgt von 380 mit der gleichen Anzahl an A2014-Flugzeugen.

von Concourse A-Terminal des internationalen Flughafens Dubai, Emirates fliegt mit A380 von folgenden Zielen zu 24: Amsterdam, Auckland, Bangkok, Peking, Dubai, Hongkong, Dschidda, Kuala Lumpur, London Heathrow, Los Angeles, Manchester, Mauritius, Melbourne, Moskau, München, New York JFK, Paris, Rom, Seoul, Singapur, Shanghai, Sydney, Toronto und Brisbane. Emirates fliegt in 2014 mit A380 nach Zürich (Januar) und London Gatwick (30 bis März 2014).

Emirates-A380-Live-Position_tcm133-1492681

Der längste Direktflug von Emirates mit A380 ist auf der Strecke Dubai - Los Angeles (NIE 13 km)und der kürzeste Flug wird zwischen betrieben Bangkok und Hong Kong (1900 km).

1-Kommentar
  1. […] Am 1 August 2013 feierte Emirates 5 Jahre nach dem ersten Airbus A380 Flug. Während dieser Zeit sorgten 7000-Flugbegleiter und 650-Piloten dafür, dass über 18 Millionen Passagiere den Komfort und die Serviceleistungen an Bord der 35 Emirates A380-Flugzeuge genießen konnten. Am Ende von 2013 befinden sich in der Emirates-Flotte 44 von Airbus A380-Flugzeugen. [...]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.