(Video) Emirates-Flotte bestehend aus Airbus A380 und Boeing 777

(Video) Emirates-Flotte bestehend aus Airbus A380 und Boeing 777

1 1.177

Emirates, eine der größten Fluggesellschaften der Welt, optimiert ihre operative Flotte. Ende Oktober zog Emirates das neueste Flugzeug seiner Art ab Airbus A330 şi Airbus A340. Er entschied sich dafür, nur Airbus A380- und Boeing 777-Flugzeuge zu behalten.

Emirates-Flotte bestehend aus Airbus A380 und Boeing 777

Das letzte Großraumflugzeug dieses Typs Airbus A330-200, der die Emirates-Flotte verließ, war A6-EAK. Er trat dem kommerziellen Dienst in 2002 bei. In dieser ganzen Zeit flog es über 60 000 Stunden und reiste über 45 Millionen von Meilen. Diese Entfernung entspricht ungefähr 60 der Reise zwischen Erde und Mond.

Airbus a340-emirates

Airbus a330-200-emirates

Bezogen auf Flugzeuge Airbus A340Der letzte, der die Emirates-Flotte verließ, war A6-ERN. Er trat der kommerziellen Fluggesellschaft mit der Fluggesellschaft Dubai auf 2004 bei.

Das Durchschnittsalter für "pensionierte" Flugzeuge beträgt 16.5 Jahre und liegt damit deutlich unter dem normalen Pensionsalter in der Luftfahrt (25 Jahre). Und doch hat Emirates diese Flugzeuge aufgegeben, weil sie eine junge Flotte betreiben wollen.

Derzeit beträgt das Durchschnittsalter der Emirates-Flotte 5.2 Jahre. Die jüngsten Flugzeuge in der Flotte sind: zu 85 Airbus A380, die im Oktober 2016 ausgeliefert wurde; und bei 125 Boeing 777-300ER, die weniger als einen Monat nach Lieferung ist.

Im Kalenderjahr 2016 erhält Emirates neue 36-Flugzeuge: 20 x Airbus A380 und 16 x Boeing 777. Unter den neuen Flugzeugen wird die neue Generation der Boeing 777-300ER sein, die mit neuen Sitzen für die Business Class ausgestattet sein wird. Gleichzeitig profitieren sie von einem geringeren Kraftstoffverbrauch. Ihre Lieferungen beginnen im November 2016.

1-Flugzeug-new-1-5 Wochen

Netzwerk-Betriebs emiraten

85-airbus-a380-emirates

Boeing 160-777-emirates

Während einige große Anstrengungen unternehmen, um auf dem Markt zu bleiben, jongliert Emirates mit Flugzeugen und lässt die größte Flotte von Airbus A380 und Boeing 777-300ER in Betrieb. Es hat eine junge Flotte mit Premium-Passagierdiensten. In 2017 und 2018 wird Emirates 25 erneut aus Flugzeugen "ausscheiden".

Sollte Emirates jemals auf den rumänischen Markt kommen, werden die Flüge sicherlich mit Triple Seven durchgeführt. Dies wird jedoch trotz Gerüchten aus den vergangenen Jahren nicht zu früh geschehen.

1-Kommentar
  1. […] Das Luftfahrtunternehmen mit der größten Flotte von Airbus A380-Flugzeugen hat angekündigt, alle Flüge nach Spanien mit dieser Art von […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.