Flying-V - das Konzeptflugzeug für eine nachhaltige Luftfahrt

1 936

Letzte Tage, KLM und Technische Universität Delft präsentierte ein Konzeptflugzeug für die Zukunft mit dem Namen Flying-V. Die erste Idee für dieses Flugzeug kam von Justus Benad, einem Studenten der TU Berlin.

Justus Benad hat in seiner Diplomarbeit die Idee eines "V" -Flugzeugs auf den Weg gebracht. Das Flugzeugdesign integriert die Passagierkabine, den Laderaum und die Treibstofftanks in die Tragflächen und schafft so eine spektakuläre V-Form.

Flying-V - Konzeptflugzeug

Theoretisch könnte Flying-V das energieeffizienteste Flugzeug sein. Seine aerodynamische Form und sein geringes Gewicht tragen zu einem um 20% geringeren Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu Airbus A350 bei, dem modernsten Flugzeug der Gegenwart.

Fliegen-V

Wenn wir den A350 mit dem Flying-V vergleichen, wird letzterer kürzer, aber mit der gleichen Spannweite. Es wird in der Lage sein, 314 Passagiere in einer klassischen Konfiguration zu befördern. Aber es wird in der Lage sein, die gleiche Menge Fracht zu transportieren - 160 m3.

Flying-V hat Abmessungen, die mit A350XWB vergleichbar sind, und bietet den Vorteil, dass es an jedem Flughafen der Welt eingesetzt werden kann.

Im Oktober 2019 werden Forscher einen Prototyp für den Flug vorstellen. Es wird verwendet, um zu testen, ob Flying-V während eines langsamen Fluges stabil bleiben kann - während Starts und Landungen.

Flying-V-technische Information-1

Aber gehen wir über die Energieeffizienz hinaus und konzentrieren uns auf den Komfort der Passagiere. Flying-V bringt neue Herausforderungen für die Luftfahrtindustrie mit sich. Dies ist eine Gelegenheit, das Passagiererlebnis in Flugzeugen zu verbessern. Von der Anordnung der Sitze in den Flügeln bis zur Gestaltung der Stühle und Badezimmer.

Flying-V - ein Projekt für die Zukunft!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.