Fokker in 2016: 42 der gehandelten Flugzeuge

Fokker in 2016: 42 der gehandelten Flugzeuge

26 von Fokker 50 und 16 Fokker 100 sind in der Flotte der 14-Fluggesellschaften eingetroffen!

0 827

Der deutsche Verkehrsflugzeughersteller Fokker hat den Verkauf von 42-Flugzeugen an 2016 mit 8-Einheiten unter 2015 angekündigt.

Zu Beginn dieses Jahres waren 400 Fokker-Flugzeuge im weltweiten kommerziellen Dienst. Network Aviation, eine Tochtergesellschaft von Qantas, hat 3 Fokker 100 gekauft und damit eine Flotte von 17-Einheiten erreicht. Dies ist die weltweit größte Flotte von Fokker 100-Flugzeugen.

Fokker in 2016

Air Niugini, eine Fluggesellschaft aus Papua-Neuguinea, hat 4 Fokker 70-Flugzeuge im Einsatz. Alle werden Wi-Fi-Geräte an Bord bieten, die von Fokker Services Asia installiert wurden.

In Europa kaufte die slowakische Regierung 2 Fokker 100 Executive Jets (F100EJ) von Mjet und ersetzte verschiedene Flugzeuge aus der Sowjetzeit. In Belgien hat VLM 7 Fokker 50 erworben.

15 Fokker 50 wurde an verschiedene Betreiber in Ostafrika ausgeliefert, darunter 7-Flugzeuge, die an Aero-Pioneer in Tansania ausgeliefert wurden. Fokker 50 ist ein Flugzeug, das für seine Fähigkeit, auf unbefestigten Landebahnen zu fahren, anerkannt ist. Dies hat es zu den Vorlieben afrikanischer Betreiber gemacht.

Es sollte erwähnt werden, dass und Carpatair, registriertes Luftfahrtunternehmen in Rumänien, verfügt über eine Flotte von 3 Fokker 100. Es war einmal, dass dieses Luftfahrtunternehmen eine Flotte von 30-Flugzeugen betrieb, von denen 6 Fokker-Flugzeuge waren.

Fokker befasst sich auch mit der Entwicklung neuer Technologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Gleichzeitig trägt es zur Entwicklung von Flugzeugen bei, die von bedeutenden Wettbewerbern hergestellt werden, entwickelt fortschrittliche Systeme und erbringt Wartungsdienste für Flugzeugbetreiber.

Fotoabdeckung über Netzwerk Aviation / Wikipedia

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.