Frankreich verschärft die COVID-Regeln auch für Touristen

0 611

Die französischen Behörden haben angekündigt, dass die Bürger des Landes sowie Ausländer nun strengeren Regeln zum Coronavirus unterliegen.



Die Behörden haben bekannt gegeben, dass ab dem 15. Januar die Regeln für den Zugang zu allen Arten von Dienstleistungen, darunter Restaurants, Museen, Theater, Sportaktivitäten und Unterkünfte, verschärft werden. Das teilten die französischen Behörden mit Personen über 18 Jahren sollten die Auffrischimpfung erhalten, damit der Impfpass gültig bleibt.

Die Auffrischimpfungspflicht gilt für alle Personen, die ihre Impfung vor mehr als sieben Monaten abgeschlossen haben. Nach den neuen Regeln bedeutet dies also, dass alle diejenigen, die die letzte Impfdosis vor mehr als sieben Monaten erhalten haben, aber noch keine Auffrischimpfung erhalten haben, als ungeimpft gelten.

Da der Zugang zu den meisten Orten nur Personen gestattet ist, die vollständig gegen die COVID-19-Krankheit geimpft sind, stellt sich heraus, dass diejenigen ohne Auffrischimpfung keinen Zugang mehr haben. Ausgenommen von dieser Regel sind Kinder zwischen 12 und 18 Jahren. Ihr Zwei-Dosen-Impfstoff bleibt gültig. Kinder unter 12 Jahren sollten jedoch keine Impfdosis erhalten.

Die Maßnahme gilt auch für ausländische Touristen und Reisende. "Für die Einreise nach Frankreich ist das COVID-Zertifikat für alle über 12 Jahre und zwei Monate obligatorisch", es geht aus der Erklärung der französischen Regierung hervor.

Zusätzlich zur Impfpflicht müssen Reisende über 12 Jahren auch einen negativen PCR-Test oder einen Antigen-Schnelltest haben, der 48 bzw. 24 Stunden vor Reiseantritt durchgeführt wird. Die Zeit errechnet sich aus der Probenentnahme.

Es wurde jedoch erklärt, dass die Vorabtests nicht für Reisende gelten, die aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem Schengen-Land nach Frankreich einreisen. Jeder muss jedoch die nationalen Vorschriften in Frankreich einhalten, einschließlich der Vorlage von Impfbescheinigungen, wenn er verschiedene Orte besucht und an verschiedenen Aktivitäten teilnimmt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.