GECAS will 100 von Boeing 737-Flugzeugen

4 396

Die Leasinggesellschaft GECAS (GE Capital Aviation Services), ein Teil von General Electric, hat im Rahmen der Farnborough International Airshow 2012 eine Vereinbarung mit Boeing für 100 737 Flugzeuge - 75 Boeing 737-8 MAX-Einheiten und 25 Boeing 737-800 Next Generation-Einheiten.

Fluggesellschaften, die Boeing 737 MAX-Flugzeuge einsetzen, profitieren von einem um bis zu 13% geringeren Treibstoffverbrauch und geringeren Wartungskosten.

Boeing hat derzeit feste Bestellungen für 1000 von 737 MAX-Einheiten und über 6600-Einheiten aus der 737 Next Generation-Familie.

4-Kommentare
  1. Green sagt

    Überall sehe ich Nachrichten über Flugzeugbestellungen von Boeing und Airbus, aber ich sehe kein rumänisches Unternehmen, das ein ATR kauft. Wenn Sie eine Idee über eine rumänische Akquisition im Luftfahrtbereich haben, lassen Sie es uns wissen!

    Ș noch eine Sache. Irgendwann hatten die Mitarbeiter von INCAS begonnen, ein Flugzeug namens AEROTAXI zu entwickeln. Wenn Sie etwas wissen, halten Sie uns auf dem Laufenden.

  2. Sorin sagt

    Wie kann es nicht? Carpatair hat dieses Jahr eine Boeing 737 erhalten! :) TAROM kauft derzeit nicht ein und versucht, seine Dienstleistungen mit der vorhandenen Flotte effizienter zu gestalten. Blue Air bewegt sich gut mit dem, was es hat! Käufe werden getätigt, wenn neue Strecken eingeführt werden, Anforderungen an den Markt!

    Über AeroTaxi ist nichts zu hören und es wird seit mehr als zwei Jahren nichts mehr geschrieben! Wir werden das Thema recherchieren! :)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.