Deutschland betrachtet ALLES Rumänien als Risikobereich. Negativer COVID-Test und Isolation für alle Reisenden in Rumänien.

Deutschland betrachtet ALLES Rumänien als Risikobereich. Negativer COVID-Test und Isolation für alle Reisenden in Rumänien.

0 7.675
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Letztendlich betrachtet Deutschland ALLES Rumänien als Risikobereich. Eine Reihe von Bedingungen und Verpflichtungen wurden am 29. September 2020 von Bund und Ländern gemeinsam festgelegt, und die tatsächliche Umsetzung wird gemäß den nachfolgenden Regeln auf lokaler / staatlicher Ebene durchgeführt. Die Umsetzung war ursprünglich für den 1. Oktober 2020 geplant, wurde jedoch später verschoben, bis jeder Staat über den erforderlichen Umsetzungsrahmen verfügt.

Daher sind Personen mit einem negativen molekularbiologischen Test auf COVID-19 für einen sehr kurzen Zeitraum, der von Staat zu Staat unterschiedlich ist und nicht vorhersehbar ist, weiterhin von der Verpflichtung zur Durchführung einer Quarantäne befreit. mit maximal 48 Stunden durchgeführt früher Einreise nach Deutschland durch ein ärztliches Attest, das ins Deutsche oder Englische übersetzt wurde.

Personen, die den Test machen, sind ebenfalls weiterhin ausgenommen nach Ankunft auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland mit der Verpflichtung, die Selbstisolation zu Hause bis zur Übermittlung des negativen Testergebnisses strikt einzuhalten. Der Test kann direkt am Flughafen, beim Hausarzt oder bei den örtlichen Gesundheitsbehörden durchgeführt werden und ist in den ersten 10 Tagen nach Ankunft in Deutschland aus einem Risikobereich kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie über die spezielle Telefonleitung 116 117.

Deutschland betrachtet ALLES Rumänien als Risikobereich

So gelten bisher einige wichtige Maßnahmen für Personen, die aus Risikobereichen nach Deutschland kommen - wie die Quarantänebefreiung für Personen mit einem negativen COVID-19-Test, der vor der Einreise nach Deutschland durchgeführt wurde, oder die Möglichkeit, unmittelbar danach zu testen Einreise in deutsches Hoheitsgebiet - steht kurz vor der Beseitigung, wie bereits auf Bundesebene vereinbart, in dem spezifischen Tempo und den Bedingungen, die derzeit auf Landesebene geregelt werden.

Negativer COVID-Test und Isolierung 14 Tage

  • Alle Personen, unabhängig von ihrer Nationalität, die nach einem Aufenthalt in einem der "Risikobereiche" in die Bundesrepublik Deutschland einreisen. Während der letzten 14 Tage vor der Ankunft sind sie jederzeit verpflichtet, sich - so direkt wie möglich, um Kontakte zu minimieren - für einen Zeitraum von zu Hause oder in einer anderen geeigneten Unterkunft zu isolieren 14 Tage ab Ankunft. Die Einhaltung dieser Selbstisolierungsverpflichtung wird von den Landesbehörden sowohl nach dem Zufallsprinzip als auch in den üblichen epidemiologischen Untersuchungen überprüft.
  • Reisende in Risikogebieten müssen a Standortformular Doch leider wird dieser natürliche Fluss durch negative Einstellungen, Erfahrungen und Verhaltensmuster, Emotionen und Gedanken häufig gestoppt, die uns im Wege stehen. Das geschieht besonders schnell im Solarplexus, wo unser Verhaltenssystem eingeschrieben ist. In der Zirkulären Meditation lernen wir deshalb andere einfache Wege, die unsere frei fließende Energie sinnvoll führen und kommunizieren lassen. Formular für die Suche nach Passagieren im öffentlichen Gesundheitswesen - und senden Sie es innerhalb eines Tages nach Ihrer Ankunft an die örtlichen Gesundheitsbehörden, damit diese informiert werden und die Einhaltung der Quarantäne überwachen. Die rumänische Version dieses Formulars finden Sie hier hier.
  • Wer aus einem Risikobereich nach Deutschland einreist, muss vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt und informiert werden. Jede Person, die einen Risikobereich betritt, muss einen negativen Kronentest von höchstens 48 Stunden vorlegen oder innerhalb von 10 Tagen nach Ankunft auf eine Kroneninfektion getestet werden.

Das MFA empfiehlt außerdem Folgendes: Angesichts des Auftretens von Situationen, in denen einigen Personen das Einsteigen in Flugzeuge von Rumänien nach Deutschland verweigert wurde (aufgrund der Nichtaktualisierung spezifischer interner Verfahren gemäß dem offiziellen deutschen Grenzübergangsregime), wird den Bewohnern empfohlen oder ein Dokument an ihrem Arbeitsplatz in Deutschland haben.

Der bloße Transit durch deutsches Hoheitsgebiet unterliegt nicht den oben genannten Verpflichtungen.

Wir werden mit Updates zurückkommen, die auf den von Deutschland angekündigten Änderungen basieren. Weitere Informationen zu MAE-Website!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.