Auf Wiedersehen, Avro RJ100 Brussels Airlines!

Auf Wiedersehen, Avro RJ100 Brussels Airlines!

Am 28 Oktober verabschiedete sich Brussels Airlines von der neuesten Avro RJ2017 (Jumbolino).

0 294

Am Samstag, dem 28-Oktober, flogen immer mehr Avro RJ2017-Fans und -Fans auf der Strecke Genf - Brüssel, wobei der letzte Flug unter der Lackierung von Brussels Airlines durchgeführt wurde. Es ist offiziell! Seit gestern ist Brussels Airlines nur für die Airbus-Flotte zugelassen.

Last-Flug-Avro-rj100-Brüssel-Fluggesellschaften

Die Fluggesellschaft in Brüssel hat begonnen, Flüge mit Avro RJ100 auf 2001 durchzuführen. Bisher hatte Brussels Airlines 32 von British Aerospace Avro-Flugzeugen.

Der letzte Flug Avro RJ100 Brussels Airlines

In den 15-Jahren der Flüge flog die Avro by Brussels Airlines-Flotte über 600-000-Flüge und transportierte über 31.5 Millionen Passagiere von verschiedenen Zielen zu 89. AVRO war regelmäßiger Gast an Flughäfen wie Bromma (Stockholm), Kopenhagen, Marseille, Lyon, Genf, Oslo, Manchester und Berlin.

Last-Flug-Avro-rj100-Brüssel-Airline-Crew

Mit dem Flug SN2720, der auf der Strecke Genf-Brüssel von 19 durchgeführt wurde: 40 / 28 Oktober 2017 hat Brussels Airlines seine AVRO-Ära abgeschlossen. Der Flug wurde mit dem registrierten Flugzeug OO-DWD (Delta-Whiskey-Delta) durchgeführt. Sie ist 19.6 Jahre alt und wird von 4 LF 500-Motoren angetrieben. Es ist in einer Klasse mit 97-Sitzen konfiguriert.

KISS-Avro-rj100-Brüssel-Fluggesellschaften

Avro RJ100 ist in Europa zu einem seltenen Flugzeug geworden. Einige wenige Avro-Flugzeuge verbleiben in Irland, Großbritannien, Schweden und Griechenland. Einige davon gehörten auch zur Brussels Airlines-Flotte.

Andere AVRO-Flugzeuge von Ex-Brussels Airlines haben ein neues Leben auf anderen Kontinenten begonnen. Einige fliegen in die USA und nach Kanada, andere nach Südamerika und Ghana. Ein Großteil der Avro Ex-Brussels Airlines-Flotte wurde jedoch für Ersatzteile zerlegt. Einer von ihnen dient jetzt als Übungsflugzeug für die Feuerwehrleute am Flughafen Brüssel.

Leb wohl, Avro, du wirst uns fehlen ...!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.