Griechenland wird die COVID-19-Einreisebeschränkungen am 2. Mai 2022 aufheben

3 789

Reisende aus aller Welt können ab dem 2. Mai 2022 ohne Einschränkungen nach Griechenland einreisen. Die griechischen Behörden haben beschlossen, die COVID-19-Beschränkungen aufzuheben.



Die Entscheidung, die Einreisebestimmungen aufzuheben, wurde vom griechischen Gesundheitsminister Thanos Plevris bekannt gegeben. Er sagte, dass ab dem 2. Mai keine Einreisebestimmungen für ankommende Reisende gelten, unabhängig vom Land.

Nach Angaben des Ministers werden alle Reisenden unabhängig von ihrem Herkunftsland von der Verpflichtung befreit, bei der Ankunft eine gültige Impf-, Genesungs- oder Testbescheinigung vorzulegen. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass auch interne Beschränkungen zu COVID-19 aufgehoben werden. Das bedeutet, dass Touristen Bars, Cafés, Restaurants betreten und an anderen Veranstaltungen teilnehmen dürfen, ohne einen COVID-19-Nachweis vorlegen zu müssen.

Die Entscheidung Griechenlands, die Einreisebestimmungen aufzuheben, wurde getroffen, weil die Sommersaison nahe ist. Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass die Einreisebeschränkungen bis Ende September wieder eingeführt werden könnten.

Darüber hinaus hat Griechenland bereits die Anforderung zum Ausfüllen des Fluggastortungsformulars abgeschafft. Ab dem 15. März dürfen alle Reisenden, unabhängig von ihrem Herkunftsland, nach Griechenland einreisen, auch wenn sie dieses Formular nicht haben.

3-Kommentare
  1. Elena sagt

    Hallo.
    Ist es eine Einschränkung für Griechenland?
    Ich kann bis Juni keine Flüge in eine Stadt in Griechenland finden

    1. Sorin sagt

      Es gibt Flüge nach Athen und Thessaloniki. Die saisonalen kommen im Sommer

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.