Die niederländische Regierung stellt das KLM-Darlehen in Bereitschaft

1 261

Die niederländische Regierung hat den Rettungsplan von KLM auf Eis gelegt, der niederländische Flügel von Air France AIRF.PA-KLM. Diese Konsequenz resultierte aus der Entscheidung der Piloten, den Lohnstopp bis 2025 abzulehnen.

KLM sollte ein Paket in Höhe von 3,4 Mrd. EUR erhalten, einschließlich direkter Staatsdarlehen in Höhe von 1 Mrd. EUR. Montag in Folge die Fluggesellschaft Sie musste fast ihre gesamte Flotte an Land halten aufgrund der Pandemie und stornieren Tausende von Flügen.

Um die COVID-19-Pandemie zu überwinden, benötigt KLM finanzielle Hilfe, die von der niederländischen Regierung garantiert wird. Mit den Gewerkschaften wurden Gespräche geführt, und viele von ihnen akzeptierten die auferlegten Bedingungen, mit Ausnahme der Pilotengewerkschaft, die bereits bis März 2022 einem Lohnstopp zugestimmt hatte. Diese Vereinbarung befriedigt nicht diejenigen in der Regierung, die fordert ein Einfrieren der Gehälter aller KLM-Mitarbeiter bis März 2025.

Die niederländische Regierung hat den Rettungsplan von KLM auf Eis gelegt

Vor der Ankündigung der Regierung sagte KLM-Chef Pieter Elbers dies "Ohne dieses Darlehen wird KLM diese schwierigen Zeiten nicht überstehen können. KLM wird nicht sofort bankrott gehen, nur dass seine Reserven "nicht länger als ein paar Monate halten können".

Der niederländische Finanzminister Wopke Hoekstra hat angekündigt, dass das Darlehen weiterhin vergeben werden kann, solange KLM einem langfristigen Lohnstopp zustimmt.

Die Gewerkschaften, die die Boden- und Kabinenbesatzungen vertraten, stimmten dem anhaltenden Lohnstopp zu. In diesem Zusammenhang unterzeichneten sie die "Verpflichtungsklausel" der Fluggesellschaft mit dem niederländischen Finanzministerium.

Air France-KLM verzeichnete im dritten Quartal einen Umsatzrückgang von 67% auf 2,34 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 7.45 Milliarden Euro. Die Nettoverschuldung der Fluggesellschaft stieg um 3 Milliarden Euro auf 9 Milliarden Euro.

Bis Ende des Jahres wird KLM 15% seiner Mitarbeiter entlassen. Dieser Prozentsatz beträgt rund 5000 Mitarbeiter. Mit der zweiten Welle der Pandemie dürfte auch die Zahl der Entlassungen zunehmen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.