Helvetic Airways hat Flüge auf der Strecke Zürich - London City wieder aufgenommen

0 57

Helvetic Airways hat am Donnerstagabend einen Flug von Zürich zum London City Airport (LCY) durchgeführt. Der Kurzstreckenflug wurde von einer Embraer E190-E2 durchgeführt. Die von HB-AZG registrierte Maschine von Helvetic Airways schaffte die Reise in 1 Stunde und 20 Minuten und stellte damit wieder eine wichtige Verbindung für die globale Finanzgemeinschaft her.

Die Embraer E190-E2 hat im Mai die EASA-Zulassung für den Betrieb der Strecke nach London erhalten. Die Start- und Landebahn des Flughafens ist etwas mehr als 1.5 Kilometer entfernt. Embraer-Flugzeuge machen fast 90 % des gesamten Flughafenbetriebs aus. Inzwischen verdoppeln die Flugzeuge Embraer E190-E2 die verfügbaren Strecken in London City fast. Das Flugzeug kann Flüge von bis zu 4075 Kilometern durchführen und bringt Ziele wie Istanbul, Casablanca und Moskau in Reichweite des Vereinigten Königreichs.

Helvetic Airways betreibt derzeit 8 Embraer E190-E2 Flugzeuge, 4 Embraer E190 Flugzeuge der ersten Generation und 4 Embraer E195-E2 Flugzeuge. Das erste Embraer E195-E2-Flugzeug wurde am 23. Juni ausgeliefert, die nächsten 3 Flugzeuge im Juli.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.