HipTrip - Reisefilmfestival

HipTrip - ein Reisefilmfestival

0 270

Während der 23-25-Periode im Mai findet in Bukarest die erste Ausgabe des HipTrip-Reisefilmfestivals statt. Das erste Festival, das dem Reisen gewidmet ist, wird im Cinema Eforie und in der Cinema Union stattfinden und Filmvorführungen im Zusammenhang mit Reisen und Workshops mit Fachleuten aus der Branche bieten.

Der besondere Gast dieser Ausgabe ist Sheriff Yenen, Reisespezialist, Autor und Regisseur, der bei der Eröffnung seines neuesten HipTrip-Dokumentarfilms "Istanbul Unveiled" anwesend sein wird. Der in 2013 gedrehte Dokumentarfilm erzählt die Geschichte einer jungen Frau amerikanischer Herkunft, die Istanbul anders als die klassischen Reiseführer entdecken will. Die bekannteste Bauchtänzerin der Türkei, eine Maurerin aus einem öffentlichen Bad und eine der reichsten Frauen der Türkei - dies sind nur einige der im Dokumentarfilm interviewten Personen. All dies, begleitet von der Musik von Baba Zula.

Ausgehend von demselben Prinzip möchte HipTrip die Geschichten von Orten ins Kino bringen, die über die Reiseleiter hinausgehen. Cinema Union und Cinema Eforie drehen drei Tage lang Spielfilme, Dokumentationen und Kurzfilme mit und über Reisen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Filmliebhaber als auch an alle, die die Welt auf Reisen entdecken und dabei neue Kulturen, Menschen und Orte kennenlernen möchten. Denn Filme inspirieren Reisen und Reisen inspirieren Filme!

Eine sehr gute Idee, die von vivolis.ro, dem Sponsor von HipTrip, umgesetzt wurde. Ich hoffe, Filme mit Flugzeugen zu haben, ohne die wir nicht schnell zu verschiedenen Zielen rund um den Globus reisen können.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.