HiSky startet drei neue Strecken ab Bukarest: Dublin, Malaga, Brüssel!

0 673

Die Fluggesellschaft HiSky erweitert ihren Betrieb von ihrer Basis in Bukarest aus und fügt drei neue Strecken hinzu. Somit erreicht HiSky vier internationale und zwei inländische Ziele, die vom Flughafen Bukarest Otopeni aus bedient werden. Belgien, Irland und Spanien sind die Länder, in die rumänische Passagiere ab Ende dieses Jahres mit HiSky von der Hauptstadt aus reisen können.

leerleer

HiSky erweitert sein operatives Programm von Bukarest aus

Mit der Eröffnung der neuen Strecken möchte das Unternehmen sowohl seine Wachstumsstrategie auf dem rumänischen Markt als auch das Versprechen an die Passagiere erfüllen, das mit der Eröffnung der Betriebsbasis in Bukarest im Mai dieses Jahres eingegangen wurde. Die drei neuen Destinationen Brüssel, Dublin und Málaga, wurden unter Berücksichtigung der Reisebedürfnisse der Passagiere für Geschäfts- und Urlaubszwecke ausgewählt, aber auch aus dem Wunsch heraus, eine komfortable und zugängliche Transportalternative für im Ausland lebende und arbeitende Rumänen zu schaffen.

„Wir verfolgen weiterhin die Multi-Segment-Wachstumsstrategie des Unternehmens mit dem Ziel, die führende Reiseoption für alle Passagierkategorien zu werden. Durch die Eröffnung der neuen Strecken vervollständigen wir unser Geschäftsreiseportfolio mit dem Ziel Brüssel, das sehr gut mit unseren Inlandsflügen Bukarest – Cluj Napoca und Bukarest – Timișoara verbunden ist, und wir fügen eine neue Kategorie von Zielen hinzu, die von der Hauptstadt in Städte abfliegen Wichtige Menschen leben in rumänischen Gemeinden, Dublin und Malaga. Praktisch wird die Basis in Bukarest in diesem Moment zum Hauptbetriebsknotenpunkt für HiSky, und wir schaffen es, Geschäftsverkehr, Städtereisen, Incoming-Tourismus und die rumänische Diaspora mit regelmäßigen Routen sowie die beliebtesten Urlaubsziele durch Charterflüge abzudecken. ", erklärt Mareș Cărăvan, Commercial Director von HiSky Europe.

HiSky kündigt Flüge von Bukarest nach Malaga, Brüssel und Dublin an

Der Winterflugplan tritt am 28. November in Kraft, mit dem Start der Strecke Bukarest - Brüssel mit drei wöchentlichen Flügen vom Flughafen Otopeni zum Hauptflughafen in Brüssel, Zaventem und zurück. Die Flüge werden jeden Montag, Mittwoch und Freitag gemäß dem Flugplan durchgeführt: Bukarest (OTP) 10:40 – 12:20 Brüssel (BRU), Brüssel (BRU) 13:20 – 16:50 Bukarest (OTP).

Die Strecken Dublin und Malaga werden im Dezember gestartet, wobei die Daten nicht zufällig ausgewählt werden, sondern um die Rumänen zu treffen, die während der Winterferien in das Land reisen werden.

Somit wird die Strecke Bukarest - Dublin ab dem 7. Dezember mit zwei Frequenzen pro Woche, mittwochs und sonntags, betrieben: Bukarest (OTP) 18:30 – 20:10 Dublin (DUB), Dublin (DUB) 21:10 – 02:50 Bukarest (OTP).

Am 11. Dezember wird die erste Fahrt Bukarest - Málaga und zurück durchgeführt, danach wird dieses Ziel auch donnerstags mit einer Frequenz von zwei wöchentlichen Fahrten bedient Bukarest (OTP) 11:10 – 14:20 Malaga(AGP), Malaga(AGP) 15:20 – 20:10 Bukarest (OTP) und Sonntag Bukarest (OTP) 07:00 – 10:10 Malaga(AGP), Malaga (AGP) 11:10 – 16:00 Bukarest (OTP).

HiSky führt auch neue Passagierdienste ein

Mit der Eröffnung der neuen Destinationen führt HiSky auch neue Services für Passagiere ein, wie zum Beispiel die Einkaufsmöglichkeit an Bord des Flugzeugs, die auf allen Strecken verfügbar ist, und die Business Class, die für die Strecke Bukarest - Brüssel verfügbar ist. Der Preis für eine Reise ab Bukarest beginnt bei 29 Euro für das Ziel Dublin, 49 Euro für das Ziel Buxelles und 39,90 Euro für Spanien, Malaga.

HiSky betreibt internationale Direktflüge von Rumänien, die von den Flughäfen Bukarest, Cluj-Napoca, Iasi und Baia Mare nach Tel Aviv, Brüssel, Dublin, Malaga und Paris starten. Von der Republik Moldau aus können Passagiere mit HiSky zu fünf ausländischen Zielen reisen: Mailand, Paris, Dublin, Frankfurt und Tel Aviv. Das Unternehmen betreibt eine Flotte von fünf Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 7 Jahren aus der Airbus A320-Familie. Ab der Sommersaison 2023 wird HiSky mit zwei neuen Airbus A321neo LR-Flugzeugen, die in die Flotte des Unternehmens aufgenommen werden, mit dem Nonstop-Langstreckenbetrieb beginnen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.