ENTSCHEIDUNG Nr. 58 vom 10.12.2020 der CNSU: Verlängerung des Alarmstatus in Rumänien um 30 Tage

1 3.641

Das in der heutigen Sitzung vom 10. Dezember 2020 verabschiedete Nationale Komitee für Notsituationen, Beschluss Nr. 58. Es wurde durch dieses Urteil aktualisiert Liste der Länder und Gebiete mit epidemiologischem Risiko für die die Quarantänemaßnahme bei Personen eingeführt wird, die in Rumänien ankommen.

Gleichzeitig wird vorgeschlagen, den Alarmstatus ab dem 30. Dezember 14 für den Zeitraum von 2020 Tagen im gesamten Staatsgebiet zu verlängern.

Das Nationale Komitee für Notsituationen nimmt dies an
ENTSCHEIDUNG:

Art. 1 - Es wird vorgeschlagen, den Alarmstatus auf dem gesamten Staatsgebiet für einen Zeitraum von 30 Tagen ab dem 14.12.2020 zu verlängern.

Art. 2 - Die Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung von Infektionen durch das SARS-CoV-2-Virus, die ab dem 14.12.2020 im aktuellen epidemiologischen Kontext verabschiedet werden müssen, sind in Anhang Nr. 1.

Art. 3 - Die Liste der Länder / Gebiete / Gebiete mit hohem epidemiologischen Risiko, für die die Quarantänemaßnahme für die von ihnen nach Rumänien einreisenden Personen festgelegt wurde, gemäß Anhang Nr. 2.

Art. 4 - Diese Entscheidung wird allen Komponenten des Nationalen Notfallmanagementsystems zur Umsetzung durch Anordnung und Verwaltungsakte ihrer Führer mitgeteilt.

Artikel 5 - Die Anhänge 1 und 2 sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Entscheidung.

Entscheidung-CNSU-Nr. 58-in-10.12.2020/XNUMX/XNUMX-und-Anhang

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.