IATA warnt! Über 2 Millionen Flüge wurden abgesagt. Rückzahlung von Flugtickets in der Krise COVID-19.

IATA warnt! Über 2 Millionen Flüge wurden abgesagt. Rückzahlung von Flugtickets in der Krise COVID-19.

3 2.537

Seit mehr als 3 Monaten sind wir mit einem einzigartigen Phänomen in der Neuzeit konfrontiert. Coronavirus-Pandemie führte zur Blockade der Erde. Wir sind mit den Gedanken und Herzen derer, die an vorderster Front kämpfen, um die Verbreitung des neuen COVID-19 zu stoppen.

Die Regierungen vieler Länder haben drastische Maßnahmen ergriffen, um die Pandemie mit dem neuen Coronavirus zu bekämpfen. Sie blockierten das Reisen, schlossen Grenzen und wandten dringende soziale Distanzmaßnahmen an. Die Welt erlebt eine scharfe Rezession, da sich die Wirtschaftstätigkeit verlangsamt.

Die ersten betroffenen Branchen waren Tourismus, Luftfahrt und Horeca sowie verwandte Branchen. Dies kann am besten durchschaut werden Halten von über 15200 Flugzeugen am Boden und durch Stornierung von über 2 Millionen Flügen. Dutzende Millionen Passagiere haben ihre Reise unterbrochen.

Über 2 Millionen Flüge wurden abgesagt.

Eine Industrie mit jährlich über 4.5 Milliarden Passagieren und über 60 Millionen Tonnen Fracht wurde gestoppt. Über 25 Millionen Arbeitsplätze sind in Gefahr. Allein in der kommerziellen Luftfahrt sind 2.7 Millionen Mitarbeiter beschäftigt, der Rest in der Tourismusbranche und verwandten Branchen.

Diese Branchen arbeiten mit Finanzumsätzen, nicht mit Einlagen. Geld fließt von einer Branche zur anderen und in allen Strukturen. Derzeit gibt es in der Branche nur sehr wenig Bargeld. Fluggesellschaften geben ihr Bestes, um Lösungen für ihre Kunden zu finden. In dieser beispiellosen Situation ist die Mission der Fluggesellschaften jedoch nicht einfach. Und implizit keines der Reisebüros.

Die Fluggesellschaften geben ihr Bestes, um auf dem Markt zu bleiben. Es werden große finanzielle Anstrengungen unternommen, um Arbeitsplätze zu erhalten und auf eine rasche Erholung vorbereitet zu sein. Mit anderen Worten, Fluggesellschaften und Reisebüros kämpfen darum, nicht bankrott zu gehen.

Rückzahlung von Flugtickets in der Krise COVID-19.

Die IATA warnt davor, dass es derzeit unmöglich ist, Passagieren 35 Milliarden US-Dollar für stornierte Flüge zurückzugeben. Die Fluggesellschaften stehen vor einem unmittelbaren Mangel an Bargeld. Diese Ressource ist so wichtig, um die Mitarbeiter zu halten und auf die Wiederaufnahme der Aktivitäten nach dem Coronavirus vorbereitet zu sein.

Passagiere haben das Recht, um ihr Geld zu bitten. Sie haben für eine Dienstleistung bezahlt, die nicht erbracht werden kann. Unter normalen Umständen wäre die Rückzahlung kein Problem gewesen. Dies sind jedoch keine normalen Umstände. Wenn die Fluggesellschaft sofort 35 Milliarden US-Dollar zurückgibt, werden viele Fluggesellschaften bankrott gehen. Mittel- und langfristig wäre dies eine globale wirtschaftliche Katastrophe.

IATA-Beamte fordern, dass die Passagiere "Geduld" haben. Fluggesellschaften und Reisebüros brauchen Zeit. Sie brauchen staatliche Unterstützung, sie brauchen Kredite zu günstigen Bedingungen. Sie brauchen Bargeld.

Daher wird den Passagieren empfohlen, die Rückerstattung NICHT JETZT zu beantragen. Aber Reisen neu planen. Oder Sie können Gutscheine für zukünftige Reisen anfordern. Dies wird die Luftmündung geben, die für Tourismus und Luftfahrt benötigt wird.

Ich weiß, dass dies alles andere als ideal ist. Aber die Alternative ist noch trauriger. Ohne diese Flexibilität und Geduld der Kunden werden die Fluggesellschaften zusammenbrechen und Millionen von Arbeitsplätzen verschwinden. Das Akzeptieren eines Gutscheins oder eine verspätete Rückerstattung hilft Fluggesellschaften und Reisebüros, in Krisenzeiten zu überleben und darauf vorbereitet zu sein Wiederaufnahme der Aktivitäten nach dem Coronavirus.

3-Kommentare
  1. […] IATA warnt! Über 2 Millionen Flüge wurden abgesagt. Rückerstattung von Tickets… […]

  2. […] IATA warnt! Über 2 Millionen Flüge wurden abgesagt. Rückerstattung von Tickets… […]

  3. […] IATA warnt! Über 2 Millionen Flüge wurden abgesagt. Rückerstattung von Tickets… […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.