fbpx ILA Berlin Air Show, Farnborough Airshow und Royal Air Tattoo abgesagt

ILA Berlin Air Show, Farnborough Airshow und Royal Air Tattoo abgesagt

0 104
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Aufgrund der Pandemie mit dem neuen Coronavirus wurden die ILA Berlin Air Show 2020, die Farnborough Airshow 2020 und das Royal International Air Tattoo 2020 abgesagt. Unter dem Drang von #staiacasa ergreifen Behörden auf der ganzen Welt drastische Maßnahmen, um sich sozial zu distanzieren und die Ausbreitung des neuen COVID-19-Virus zu stoppen. Betroffen waren auch europäische Luftfahrtausstellungen.

ILA Berlin Air Show 2020 (Berlin, Deutschland)

Die ILA Berlin Air Show 2020 (Berlin, Deutschland) fand vom 13. bis 17. Mai auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. Über 1100 Aussteller und rund 180 Teilnehmer wurden erwartet.

Der Veranstalter des Verbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) hat beschlossen, die Veranstaltung abzusagen, da die örtlichen Behörden die Veranstaltungen mit einer voraussichtlichen Anwesenheit von über 1000 Personen verboten haben. Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer hat für die Organisatoren Priorität.

Farnborough Airshow 2020 (England)

Die Farnborough Airshow 2020 sollte vom 20. bis 24. Juli 2020 am britischen Flughafen Farnborough stattfinden. Die Aufhebung erfolgt auch inmitten der Pandemie mit dem neuen Coronavirus. Die Gesundheit von Teilnehmern, Ausstellern und Besuchern ist am wichtigsten.

Die Organisatoren versprechen, sich bei der nächsten Ausgabe der Farnborough International Airshow, die 2022 stattfinden wird, an den Fans und Liebhabern von Flugzeugen zu rächen. Es wird eine außergewöhnliche Ausgabe sein.

Royal International Air Tattoo 2020 (England)

Das Royal International Air Tattoo 2020 sollte vom 17. bis 19. Juli 2020 in der RAF Fairford in Gloucestershire, England, stattfinden. Leider zwingt ihn die Pandemie mit dem neuen Coronavirus, dieses Ereignis abzusagen.

RIAT ist die größte Militärflugschau der Welt. Und auf der Veranstaltung kommen Militäreinheiten aus verschiedenen Ländern, Fachleute aus den Notfall- und Sicherheitsstrukturen. Alle kämpfen jetzt gegen den neuen COVID-19.

Die RIAT-Organisatoren fordern Geduld und Mut in den kommenden Wochen, während sie die nächste Ausgabe planen. Es wird im Jahr 2021 sein und 50 Jahre Royal International Air Tattoo werden gefeiert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.