2015 Ferien für Frauen… mit germanischem, orientalischem oder lateinamerikanischem Flair

0 429

Wenn wir 100 Rumänen fragen, was ihre Leidenschaften sind, werden sie wahrscheinlich alle auf die "Reise" antworten. Und es ist nicht zu verurteilen. Die Freude am Reisen liegt in unserer DNA. Von klein auf entdecken wir gerne Neues, stellen Fragen und suchen nach Antworten. Wir „füttern“ von Entdeckungen und Innovationen. Wir reisen alleine, zu zweit, mit Familie, Freunden, beruflich oder zur Entspannung.

reisen
FOTO: www.rusconsul.org

Die Tripsta hat eine Studie zu Frauenurlauben bei 2015 durchgeführt und festgestellt, dass sie deutscher, orientalischer oder lateinischer Herkunft sind. Die Rumänen, die eine Leidenschaft für Reisen haben, beschlossen im vergangenen Jahr, ihre Ferien in Deutschland, Italien und der Türkei zu verbringen. Darüber hinaus haben sie Länder wie Spanien, Frankreich, Österreich, Großbritannien, Griechenland und die Tschechische Republik bereist und Rumänien nicht von ihrer Liste der Urlaubsziele ausgeschlossen.

Bei den Lieblingsstädten waren die Hauptziele der Rumänen Berlin, Istanbul und Wien. Die Liste der Ziele mit deutschem Flair finden Sie neben Berlin und Wien auch in München. Gleichzeitig wurde das lateinische Erbe auch in den Reiselisten der Rumänen verzeichnet, in denen auch Ziele wie Rom, Barcelona oder Paris als Favoriten aufgeführt wurden. Andererseits waren Athen oder Prag auch Ziele, die von rumänischen Frauen als interessante Ziele für den Urlaub im vergangenen Jahr angesehen wurden.

Als Ergänzung zu den oben genannten kann ich sagen, dass die Rumänen die leicht zugänglichen Ziele in Rumänien gewählt haben. Laut 2015-Flugverkehr waren die verkehrsreichsten Strecken London, Rom, Wien, Paris, Mailand, Istanbul, München und Frankfurt.

Ebenfalls auf der Grundlage der von Tripsta durchgeführten Studie haben wir herausgefunden, dass die Rumänen bei 2015 ihre Flüge ungefähr 40 Tage vor dem Abflugdatum gebucht haben und somit weniger als eine Woche Reiseplanung im Vergleich zum Vorjahr zugewiesen haben. In Bezug auf die Reisezeit haben Frauen 11-Urlaubsregelungen getroffen und Desktop-Computer (89%) und weniger mobile Geräte (11%) für Buchungen verwendet, obwohl die mobile Nutzung leicht zugenommen hat im Vergleich zu 2014 (als der Anteil der von Frauen auf Mobilgeräten getätigten Reservierungen 9% betrug).

TAROM war zuerst in der Spitzengruppe der von Frauen bevorzugten Fluggesellschaften und im vergangenen Jahr gefolgt von Air France und KLM, dann von Lufthansa, Austrian Airlines, Turkish Airlines, Aegean Airlines, Air Berlin, Alitalia, Blue Air und Wizz Air. Der Durchschnittswert eines von Romance-Frauen reservierten Reisetickets betrug 260 € und stieg von 240 € (2014).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.