In der Türkei und Ägypten funktionieren russische Karten nicht mehr

0 596

Russische Touristenkarten gelten im Ausland nicht mehr. Touristen beschweren sich, dass sie an Geldautomaten nicht bezahlen und Bargeld abheben können. 



Wir sprechen über die Türkei, Ägypten und andere Gebiete, in denen sich die meisten Russen konzentrieren. Der Grund ist, dass Visa und Mastercard bekannt gegeben haben, dass russische Banken, die unter EU- und US-Sanktionen stehen, ihre Teilnahme an dem System ausgesetzt haben. Die Blockade, die stattfand, betraf sowohl die Möglichkeit, mit Apple Pay und Google Pay zu bezahlen, als auch Abhebungen an Geldautomaten. 

Die Informationen stammen sowohl von Banken als auch von Touristen, die zahlreiche Kommentare in sozialen Netzwerken hinterlassen.

Wie eine russische Frau in einem Blogbeitrag feststellte, haben in der Türkei lebende russische Touristen diese Veränderung bereits voll und ganz gespürt.

Abhebungen von Karten anderer Banken sind im Ausland weiterhin möglich. Die Sanktionen trafen beispielsweise die Tinkoff Bank nicht. Touristen können Geld an Geldautomaten anderer Banken abheben, die nicht von Sanktionen betroffen sind.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.