Bei einem Besuch in der Carpatair Flight Training School

Bei einem Besuch in der Carpatair Flight Training School

5 1.099
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Ich glaube nicht, dass ich Ihnen sagen muss, dass ich von Flugzeugen, Flügen, kommerzieller Luftfahrt usw. begeistert bin. Aber nicht jeder hat diese Leidenschaft und ich kenne viele Leute, die Angst vor dem Fliegen haben. Zuerst hatte ich ein bisschen Angst, bis ich ins Flugzeug stieg und den ersten Flug machte. Dann wurde alles zu mir und jetzt bin ich glücklich, wenn sich die Gelegenheit zum Fliegen ergibt.

Ich denke, diese Angst rührt von vordefinierten Ideen her, von gefundenen Fehlinformationen, von weniger erfreulichen Geschichten, und all diese können meiner Meinung nach verschwinden, wenn die Informationen korrekt und ohne die Versuchung eines Kanisters veröffentlicht werden, wenn die Welt besser verstehen würde, wie sie fliegen. ein Flugzeug, wie man Piloten vorbereitet, etc.

Ich habe viel über die Luftfahrt gelesen und verstanden, dass das Flugzeug das sicherste Transportmittel im Verhältnis zur Anzahl der bisher registrierten Opfer und Unfälle ist. Ich habe gesehen, wie genau die Flugzeuge gebaut werden, wie sie gewartet werden usw. Aber ich habe nicht gesehen, wie sie gesteuert werden, ich hatte nicht die Möglichkeit, im Cockpit eines Flugzeugs zu fliegen.

Carpatair Flugtraining
Carpatair Flugtraining

Also habe ich gestern auf die Einladung mit Ja geantwortet Carpatair nach Timisoara reisen, um den von Mechtronix aus Kanada hergestellten FNPT II MCC-Flugsimulator der neuesten Generation zu testen. Mechtronix Ascent FNPT II MCC ist ein Gerät, das ein generisches zweistrahliges Flugzeug simuliert und auch für zwei andere Flugzeugtypen umkonfigurierbar ist. Im Simulator können alle Arten von Szenarien erstellt werden, von einfachen Flügen bis zu weniger angenehmen Situationen, abhängig von den Wetterbedingungen, technischen Fehlern und Verfahren.

Es ist nicht einfach, Pilot zu werden. Wer in dieser Branche arbeiten möchte, muss leidenschaftlich sein, sich dem Fliegen widmen, 14-Handbücher mit ziemlich umfangreichen Theorien durcharbeiten und alle theoretischen und praktischen Schulungsmodule durchlaufen. Schule Carpatair Flugtraining (Klicken Sie für weitere Informationen) ist eine der bestausgestatteten in Rumänien.

Handbücher für Pilotenschulen

Wenn ich auf meine Erfahrung mit dem Flugzeug (besser gesagt mit dem Simulator) zurückblicke, kann ich Ihnen sagen, dass es etwas Besonderes war. Es ist nicht einfach, am Ärmel zu ziehen, die Uhren im Flugzeug im Auge zu behalten und Berechnungen immer auf der Grundlage von Wetter, Geschwindigkeit, Motordrehzahl usw. durchzuführen.

Ich habe das Flugzeug nicht abgestürzt, ich habe sogar ein paar Landungen unter der Anleitung von Dan Petrov geschafft, einem sehr ehrgeizigen und sachkundigen jungen Mann auf dem Flug. Aber es gelang mir, zusammen mit Alina, um ein Flugzeug in der Luft zu zerstören, weil wir die Fluggeschwindigkeitsbegrenzung überschritten haben.

Unten sehen Sie ein Video mit einer Flugsimulation unter rauen Wetterbedingungen. Wir haben Schnee, Nebel, wenig Wind und es ist Nacht. In solchen Situationen fliegen sie mit dem Autopiloten und mit Hilfe von Instrumenten an Bord. In einigen Flugzeugen kann der Autopilot die Triebwerke nicht steuern, und hier kommt die Erfahrung des Piloten.

Und ein paar Bilder mit mir, stolz auf den Beifahrersitz!

Der Simulator ist ein "Spielzeug", das ich gerne im Wohnzimmer hätte, aber ich weiß noch nicht, ob ich Pilot werden möchte. Im Moment betreibe ich lieber Laptops!

Abschließend möchte ich Ihnen sagen, dass die Luftfahrt nicht nach Gehör erfolgt. Nicht jeder kann Pilot, Flugbegleiter oder in der Industrie arbeiten. Die Flugzeuge werden jahrelang hergestellt und getestet, bis sie die Flotten der Fluggesellschaften erreichen. Jedes Stück wird von verschiedenen Luftfahrtorganisationen geprüft und genehmigt.

Gleiches gilt für das Bordpersonal. Schulen werden organisiert, Flugstunden werden in Anwesenheit von Lehrern und qualifiziertem Personal gesammelt. Es dauert ungefähr 1.5-2 Jahre, um ein Linienpilot zu werden, aber es dauert viel länger, um einen Kapitän in ein Flugzeug zu bekommen.

Wenn Sie in ein Flugzeug einsteigen, müssen Sie dem Flugzeug und dem Personal an Bord vertrauen. Sie müssen denken, dass die Piloten und Flugbegleiter bereit sind, Ihnen den nötigen Komfort zu bieten, aber auch in verschiedenen unvorhergesehenen Situationen vielversprechend einzugreifen. Ich wünsche Ihnen einen reibungslosen Flug!

5-Kommentare
  1. [...] Flugzeug will und wann es will. So wie kein Pilot im Ärmel eines Flugzeugs stehen kann. Der Simulator der Carpatair Flight Training Flight School kann Piloten auf ATR-, SAAB- und Fokker-Flugzeuge vorbereiten, wenn ich verstehe, dass […]

  2. […] Ich war in der Carpatair Flight Training Flight School. Mir wurden die Schritte zum Starten eines Flugzeugs erklärt und die Gründe, warum die Motoren auf […]

  3. […] - Ich präsentierte Ihnen Fotos von BIAS 2012 und von „Flight in the Twilight“ - 1 August 2012, Besuch der School of Flight Carpatair Flugtraining - 18 September 2012, Tag der offenen Türen bei TAROM - 6 November 2012, Einweihung des neuen […]

  4. Ame sagt

    schöne Erfahrung! und ich glaube dir auf der Seite mit der Zerstörung des Flugzeugs. ist der erste große Fehler, zu dem Sie versucht sind. du ziehst es, anstatt zu lügen.

    1. Sorin Rusi sagt

      Ich habe es nicht gezogen, ich habe nur die Motoren gezwungen und ich hatte zu viel Geschwindigkeit ... Es hat dem Flugzeug nicht widerstanden!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.