SWA1380 Southwest Airlines Flugvorfall - Motor explodiert, eine Person gestorben

SWA1380 Southwest Airlines Flugvorfall - Motor explodiert, eine Person gestorben

Am 17 April landete 2018, eine Boeing 737-700 Southwest Airlines, die den WN1380-Flug durchführte, im Notfall in Philadelphia. Der stehende Motor des Flugzeugs explodierte und Teile davon schlugen auf den Rumpf des Flugzeugs. Ein Fenster war zerbrochen, was dazu führte, dass die Kabine drucklos wurde und ein Passagier daneben halb herausgezogen wurde. Später starb sie im Krankenhaus.

0 527

Am 17 April 2018 ereignete sich ein unglücklicher Vorfall auf dem Flug SWA1380 auf der Strecke New York - Dallas. Das linke Triebwerk (Nr. 1) der Boeing 737-700 Southwest Airlines ist explodiert. Nach der Explosion trafen Teile des Motors auf den Rumpf und ein Fenster wurde zerbrochen. Die Kabine war drucklos und ein Passagier am Fenster wurde halb herausgezogen.

Zwischenfall WN1380 Southwest Airlines Flug

Die Piloten trafen die Notlandungsentscheidung in Philadelphia. Er landete in völliger Sicherheit in einem Motor. Das Flugzeug wurde am Boden von den Einsatzkräften erwartet.

An Bord befanden sich 143-Passagiere und 5-Crewmitglieder. 7-Leute brauchten medizinische Versorgung am Flughafen. Leider ist die Frau, die teilweise ausgesaugt wurde, im Krankenhaus gestorben.

Der Kommandeur des Flugzeugs war Tammie Jo Shults, eine 56-Pilotin. Es ließ sein Blut kalt, handelte schnell und gemäß den Verfahren und brachte das Flugzeug mit 148-Leuten.

Sie wird als wahre Heldin gesehen. Tammie Jo Shults war eine Militärkämpferin und die erste Pilotin, die eine F-18 flog. Es gelang ihm, die Ruhe zu bewahren, und die Passagiere dankten ihm für das Können, mit dem er es schaffte, das Flugzeug zu Boden zu bringen.

Der Vorfall wird vom National Transportation Safety Board (NTSB) untersucht. Die Behörden haben den Vorfall als ungewöhnlich, aber äußerst schwerwiegend eingestuft. Bisher hat AirlinesTravel von 2012 Zwischenfälle mit explodierten oder zerfallenen Triebwerken gemeldet. Dies ist jedoch der erste, bei dem ein Passagier gestorben ist.

Nach den ersten in der internationalen Presse veröffentlichten Informationen wies der Motor starke Verschleißspuren auf und das Lüfterblatt 13 war vollständig defekt. Es gibt jedoch noch viele andere Elemente zu untersuchen. Der beschädigte Motor wird einer gründlichen Untersuchung unterzogen.

Sagen wir einfach ein paar Worte über das Flugzeug. Dies ist eine 737-700 Southwest Airlines, die auf N772SW hinweist. Das Flugzeug ist 17 Jahre alt und 10 Monate alt. Der erste Flug wurde auf 26 Juni 2000 durchgeführt. Der Antrieb erfolgt durch 2 CFM56-7B24-Motoren.

Wir werden mit Informationen je nach Untersuchung der Behörden zurückkehren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.