Das für Touristen unverzichtbare Internet. Sehen Sie, wie viele Touristen Pakete mit WLAN wählen!

Das für Touristen unverzichtbare Internet. Sehen Sie, wie viele Touristen Pakete mit WLAN wählen!

0 468

Wir wurden süchtig nach dem Internet. Wohin wir auch reisen, wir suchen nach WI-FI und möchten mit virtuellen Freunden, mit unseren Lieben, in Verbindung gebracht werden, um über Informationen auf dem Laufenden zu bleiben. Das Internet bedeutet jedoch auch die Verwendung nützlicher Anwendungen für Reisen, Unterhaltung usw. Unabhängig von der Art unserer Reisen ist das Internet unverzichtbar. Persönlich könnte ich das Internet aufgeben, aber manchmal gibt er mich nicht auf. Das Geschäft ist mit dem Internet verbunden und macht keine Pause.

Laut einer Studie von Paravion ist das Wi-Fi-Internet sowohl in Rumänien als auch im Ausland eine obligatorische Voraussetzung für Geschäfts- und Urlaubstourismus. Auf dem Land bieten über 85% der Hotels kostenloses WLAN, was ein wesentliches Kriterium für die Wahl der Unterkunft ist. Auf der anderen Seite bieten 80% der Hotels außerhalb der Grenzen einen Internetzugang, aber viele von ihnen tun dies zu einem Preis, wobei die Preise zwischen 10 und 30 Euro pro Tag variieren.

Internet Wi-Fi

Nach Angaben der Agentur sind die Städte Ploiești, Bukarest, Timișoara, Galați, Constanța und Cluj-Napoca die wichtigsten Punkte auf der Karte des Geschäftstourismus und gewährleisten gleichzeitig die beste Internetverbindung über WLAN. Die Mehrheit der ausländischen Touristen kommt aus geschäftlichen Gründen nach Rumänien, und die Gewährleistung der WLAN-Internetverbindung ist eine obligatorische 100% -Voraussetzung für den Geschäftstourismus.

Und ausländische Touristen, die für ihre eigenen Zwecke in unser Land kommen, suchen nach Hotels mit WLAN, die in ihren Übernachtungspaketen enthalten sind. Das zeigen auch die Paravion-Daten über 80% der ausländischen Touristen Reservierung von Pauschalangeboten mit kostenlosem Internetzugang.

Die Rumänen, die ins Ausland reisen, wählen auch Hotels mit kostenlosem Internetzugang. Diese Anforderung gilt sowohl für diejenigen, die geschäftlich ins Ausland reisen, als auch für Rumänen, die in den Urlaub fahren.

Das Profil des vom Internet abhängigen rumänischen Touristen sieht so aus: das Durchschnittsalter bis zu 40 Jahren, der eine dauerhafte Verbindung sowohl zu persönlichen als auch zu beruflichen Zwecken wünscht. Wenn vor ungefähr 3 Jahren ungefähr 60% von ihnen Hotels mit gesichertem Wi-Fi anfragten, ist der Prozentsatz heute auf über 80% gestiegen.

Laut der Studie bieten über 80% der Hotels außerhalb der Stadt Touristen einen kostenlosen oder kostenpflichtigen Internetzugang, es gibt jedoch von Land zu Land Unterschiede. Die höchsten Kosten für den Internetzugang entstehen in den USA, Madagaskar oder Kuba. Hier wird der Zugang zu einem relativ hohen Anteil, jedoch zu maßgeschneiderten Tarifen, bereitgestellt. Teures Internet gibt es auch in Mosambik, Südafrika und Malawi. Am anderen Ende befinden sich die Schweiz, Luxemburg oder Japan, wo die Tarife für den Internetzugang im Vergleich zum Durchschnitt anderer Länder zu den niedrigsten gehören.

Und als Ergänzung zu dieser Studie: Das Internet wie in Rumänien gibt es nirgendwo auf der Welt. Nicht umsonst sagte Bernie Sanders, der demokratische Präsidentschaftskandidat in den USA, dass Internetdienste in Bukarest schneller seien als in den USA.

Neuere wollen wir auch Wi-Fi während der Reise. Immer mehr Fluggesellschaften bieten Internetzugang und Telefonie über 10 000-Höhenmeter an. Derzeit sind die Datenmengen der Pakete begrenzt. Die Tarife beginnen bei 5-10 EURO und können 50 EURO und sogar 100 EURO erreichen. Ja, aber das Vergnügen, ein Selfie von oben zu posten, macht das ganze Geld.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.