Investitionen von 580 Mio. EUR am Flughafen Charles de Gaulle in Paris

Investitionen von 580 Mio. EUR am Flughafen Charles de Gaulle in Paris (Video)

1 384

Der Flughafen Charles de Gaulle in Paris hat sowohl auf organisatorischer als auch auf Investitionsebene wichtige Änderungen erfahren, die bei den Passagieren auf der Durchreise nicht unbemerkt geblieben sind. So hat die Investition von 580 Mio. EUR in die Modernisierung des Flughafens laut einer jüngsten Studie von CSA (Conseil Supérieure de l'Audiovisuel) den ersten Nutzen gezeigt, nämlich eine Zufriedenheit von 91% der Passagiere.

S4_terminalului_2E_Charles_de_Gaulle

Internationale Reisende äußerten sich zufrieden mit verschiedenen Aspekten wie der Geschwindigkeit des Check-ins (89%), dem Zugang zu den Einstiegsbereichen (91%), der Sauberkeit (94%), der Sicherheit (96%) und der Umwelt ( 95%) aus den verschiedenen für Fahrgäste eingerichteten Bereichen. Insgesamt äußerte sich 9 der 10-Passagiere zufrieden mit den am Flughafen angebotenen Dienstleistungen. Außerdem gaben 71% der Reisenden an, nach einer Zwischenlandung hier ihre Meinung zum CDG-Flughafen in Paris geändert zu haben.

Paris Charles de Gaulle

Die Ergebnisse der Studie basieren auf Investitionen in Höhe von 580 Mio. EUR in die Flughafeninfrastruktur, die den Reisenden sowohl in Bezug auf die Erreichbarkeit als auch in Bezug auf den Komfort zusätzliche Vorteile bieten.

Das wichtigste Ergebnis dieser Investition ist S4-Satellit des 2E-Terminals. Der neue Satellit ist geräumig und bietet Passagieren eine Fläche von 6.000 m² mit Geschäften, Bars, Restaurants und 25.000 m² für Ruhebereiche. Business Class Passagiere können eine Lounge von 3.000 qm mit einem inspirierenden Themenpark genießen.

Die neue Infrastruktur ist für Langstreckenflüge mit Air France vorgesehen und kann bis zu 7,8 Millionen Passagiere befördern. Am Ende dieser Investitionen kann der neue Pariser CDG-Hub den Verkehr von rund 42 Millionen Passagieren pro Jahr abwickeln.

Die Check-in-Bereiche sind geräumiger, einschließlich 19-Kundenschaltern für SkyPriority und 44-Schaltern für Kunden der Economy Class, wobei die Wartezeiten erheblich reduziert werden. Dieses Terminal wird etwa 16 Millionen Kunden aufnehmen können, verglichen mit derzeit 14 Millionen. Schengen-Passagiere werden spezielle Bereiche nutzen, die viel schneller und einfacher zu identifizieren sind.

Alle Interkontinentalflüge und europäischen Nicht-Schengen-Flüge (einschließlich der Flüge aus Rumänien) sind jetzt im 2E-Terminal gruppiert. Air France bietet tägliche 5-Flüge von Bukarest nach Paris - Charles de Gaulle an.

1-Kommentar
  1. […] Lesen: Investitionen von 580 Mio. EUR am Flughafen Charles de Gaulle in Paris […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.